Bauer Media Group

"Ave Maria" ist das "beliebteste" Lied auf Beerdigungen in Deutschland

    Hamburg (ots) - Am 25. November ist Totensonntag. Dann gedenken
die Deutschen den Freunden und Verwandten, die oft viel zu früh
gestorben sind. Und obwohl der Tod bei uns noch immer ein Tabu-Thema
ist, machen sich die Menschen Gedanken über die eigene Beerdigung. So
ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts GEWIS im Auftrag
der Frauenzeitschrift "Laura", dass sich 33 Prozent für die eigene
Trauerfeier das Lied "Ave Maria" von Franz Schubert wünschen. Die
gesamten Ergebnisse werden in Heft 48 / 2001 (EVT 19. November 2001)
veröffentlicht.
    
    "Time to say good bye" von Andrea Bocelli und Sarah Brightman
möchten 26 Prozent auf der eigenen Beerdigung spielen lassen, "Candle
in the Wind" von Elton John wünschen sich 19 Prozent. Besonders
"beliebt" bei den Männern ist auch das Requim von Mozart (19
Prozent), Frauen wünschen sich dagegen "Tears in heaven" von Eric
Clapton (18 Prozent).
    
    Auch über die Art der Bestattung haben die Deutschen genaue
Vorstellungen: 36 Prozent möchten eine Erdbestattung, 33 Prozent eine
Seebestattung. Erstaunlich: Bei den Männern sprachen sich 30 Prozent
für eine anonyme Bestattung aus, bei den Frauen waren es elf Prozent.
    
    Befragt wurden insgesamt 1045 Männer und Frauen im Alter von 25
bis 55 Jahren.
    
    Die Veröffentlichung der Ergebnisse ist bei Nennung von Laura
honorarfrei.
    
    
    
ots Originaltext: HBV
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Pressekontakt:

Birgit Levin
Redaktion Laura
040/ 3019-5473

Original-Content von: Bauer Media Group, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bauer Media Group

Das könnte Sie auch interessieren: