PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Westfalen-Blatt mehr verpassen.

04.05.2012 – 20:15

Westfalen-Blatt

Westfalen-Blatt: Das WESTFALEN-BLATT (Bielefeld) zum Thema Börsengang Facebook

Bielefeld (ots)

War da noch was? War da nicht einmal das große Platzen einer Spekulationsblase? Es ist jetzt etwas mehr als zwölf Jahre her, dass Anleger, die in Internetfirmen investierten, viel Geld verloren haben. Zwölf Jahre sind genug Zeit, um zu vergessen. Und im Gegensatz zu manchen virtuellen Dotcom-Gebilden kann Facebook sehr reale und supertolle Erfolge vorweisen. Trotzdem sollte jeder genau prüfen, ob Facebooks Konzept auch für künftiges Wachstum gut ist. Manche Geschäftsidee wird schlicht daran scheitern, dass mindestens in Europa die Mitglieder des sozialen Netzwerkes oder die Datenschützer nicht mitspielen. In diesem Fall schützen die Erfolge von gestern in keinster Weise vor den Niederlagen von morgen.

Pressekontakt:

Westfalen-Blatt
Nachrichtenleiter
Andreas Kolesch
Telefon: 0521 - 585261

Original-Content von: Westfalen-Blatt, übermittelt durch news aktuell