Alle Storys
Folgen
Keine Story von MAHLE International GmbH mehr verpassen.

MAHLE International GmbH

MAHLE CEO Jörg Stratmann verlässt den Konzern

MAHLE CEO Jörg Stratmann verlässt den Konzern
  • Bild-Infos
  • Download

MAHLE CEO Jörg Stratmann verlässt den Konzern

  • Aufsichtsrat und Stratmann vereinbaren einvernehmliche Trennung
  • Stratmann legt Ämter zum 31. März 2021 nieder
  • Zeitnahe Bestellung des Nachfolgers durch Aufsichtsrat
  • CFO Michael Frick übernimmt interimistisch den Vorsitz der Geschäftsführung

Der Vorsitzende des Aufsichtsrats des MAHLE Konzerns, Prof. Dr. Heinz Junker, und der Vorsitzende der Geschäftsführung, Dr. Jörg Stratmann, haben sich in bestem Einvernehmen darüber verständigt, ihre Zusammenarbeit zu beenden. Jörg Stratmann (51) wird mit Wirkung zum 31. März 2021 seine Ämter niederlegen. Die Bestellung eines Nachfolgers durch den Aufsichtsrat erfolgt zeitnah. Bis zu dessen Amtsantritt wird Michael Frick (54), Konzern-Geschäftsführer Finanz, IT und weitere Verwaltungsbereiche, die Position des Vorsitzenden der Geschäftsführung übernehmen.

„Im Namen des Aufsichtsrats danke ich Jörg Stratmann für seine langjährige, stets loyale und erfolgreiche Tätigkeit im Konzern. Wir wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute“, sagte Heinz Junker.

Jörg Stratmann ist dankbar für fast dreizehn Jahre, in denen er dem MAHLE Konzern in führenden Funktionen dienen konnte. Er ist davon überzeugt, dass durch die eingeleitete Transformation und Restrukturierung sowie durch die Leidenschaft und das Engagement der weltweit über 70.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter das Unternehmen sich erfolgreich weiterentwickeln wird.

Jörg Stratmann startete seine Tätigkeit im MAHLE Konzern im Oktober 2008 als Mitglied der Konzernleitung. Im Februar 2013 wurde er zunächst Mitglied und dann Vorsitzender der Geschäftsführung der MAHLE Behr Gruppe. In dieser Funktion wurde er im Januar 2014 zum Mitglied der Konzern-Geschäftsführung der MAHLE GmbH bestellt und war seit Februar 2018 deren Vorsitzender.

Über MAHLE

MAHLE ist ein international führender Entwicklungspartner und Zulieferer der Automobilindustrie. Der Technologie-Konzern hat den Anspruch, die Mobilität der Zukunft aktiv mitzugestalten, indem er den Verbrennungsmotor weiter optimiert, die Nutzung alternativer Kraftstoffe vorantreibt und gleichzeitig das Fundament für die flächendeckende Einführung der Elektromobilität und anderer alternativer Antriebe, zum Beispiel Brennstoffzelle, legt. Das Produktportfolio deckt alle wichtigen Bereiche entlang des Antriebsstrangs und der Klimatechnik ab.

MAHLE hat im Jahr 2019 einen Umsatz von rund 12,0 Milliarden Euro erwirtschaftet und ist mit mehr als 77.000 Mitarbeitern an 160 Produktionsstandorten und 16 großen Forschungs- und Entwicklungszentren in mehr als 30 Ländern vertreten. (Stand 31.12.2019)

Ansprechpartner in der MAHLE Kommunikation:

Manuela Höhne
Leiterin Kommunikation  
Telefon: +49 711 501-12506
E-Mail: manuela.hoehne@mahle.com
Weitere Storys: MAHLE International GmbH
Weitere Storys: MAHLE International GmbH
  • 01.02.2021 – 11:40

    MAHLE schließt Keihin-Akquisition erfolgreich ab

    MAHLE schließt Keihin-Akquisition erfolgreich ab - Übernahme des Klimatisierungsgeschäfts von Keihin zum 1. Februar 2021 - Zustimmung der Kartellbehörden ist erfolgt - Übernahme von fünf Standorten in Asien und Nordamerika - Stärkung der Position im wichtigen Zukunftsfeld Klimatisierung MAHLE hat zum 1. Februar 2021 das Klimatisierungsgeschäft der früheren Keihin Corporation (heute Hitachi Astemo, Ltd.) in ...

  • 26.11.2020 – 11:33

    Pressemitteilung | MAHLE veräußert Anteile an MAHLE König

    MAHLE veräußert Anteile an MAHLE König - Zu Ende November 2020 gehen sämtliche MAHLE Anteile an die Gründerfamilie König - MAHLE hielt seit 1999 50 Prozent an MAHLE König - MAHLE-Anteile in den vergangenen Jahren als Finanzbeteiligung gehalten - MAHLE König ist spezialisiert auf Hochleistungsmotoren für Freizeit-, Motorrad- und Industrieanwendungen Zu Ende ...