EUROFORUM Deutschland SE

Technik/Märkte: Zed liefert über SMS Unterhaltung für Jugendliche

    Bonn (ots) - Mehrwertdienstanbieter, denen es nicht gelingt,
dauerhaft Kunden an sich zu binden, begehen häufig den Fehler, den
Kunden technisch zu überfordern oder die Kundenbedürfnisse falsch
einzuschätzen. Sonera Zed Germany, Betreiber eines mobilen
Unterhaltungs- und Informationsportals, hatte sich daher vor dem
Marktstart vier Zielgruppen ausgesucht. Da Unterhaltungsangebote
stärker als Info-Dienste nachgefragt werden und primär in der Gruppe
der unter Dreißigjährigen gefragt sind, liegt hier auch der Fokus von
Zed, wie Remco Westermann, Country-Manager der Sonera Zed Germany
GmbH am heutigen, letzten Tag der 7. Internationalen
Handelsblatt-Jahrestagung "Telekommarkt Europa" ausführte. Als
Plattform für seine Dienste nutzt die finnische Tochter den
Kurznachrichtendienst, denn für SMS ist ein Massenmarkt vorhanden, er
ist für jeden Handy-Nutzer unabhängig vom Netz verfügbar, einfach zu
nutzen, in Mode und technisch verlässlich. Die Kostenabrechnung
erfolgt über die Guthabenkarte, da sie in den Zielgruppen auf eine
hohe Akzeptanz stößt und die Abrechnung auch von kleinen Beträgen
ermöglicht. Vertrieben werden die Karten sowohl über den
zielgruppenspezifischen Handel als auch über das Internet. Die
Inhalte werden vor allem von Trendzeitschriften geliefert. Laut
Westermann ist das Konzept sehr erfolgreich; Zahlen nannte aber
angesichts der Börsennotierung seines Unternehmens nicht.
    
    Über Zed
    Zed wurde 1999 am finnischen Markt eingeführt und zählt dort
monatlich mehr als 700.000 Anwender. In Deutschland, Italien,
Großbritannien, der Türkei, den Niederlanden, den USA, den
Philippinen und Singapur ist der mobile Unterhaltungs- und
Informationsdienst ebenfalls verfügbar. Die Sonera Zed Germany GmbH
ist eine hundertprozentige Tochter des finnischen TK-Konzerns Sonera
Corporation. Zed ist ein mobiles Portal, das darauf ausgerichtet ist,
dem Nutzer Dienste zu bieten, die Spaß machen und mit dem Handy per
SMS abzurufen sind. Mit Zed wird das Mobilfunkgerät zum
Kommunikations-, Unterhaltungs-, Informations-, und
M-Commerce-Medium. Das Serviceangebot umfasst über 600 Unterhaltungs-
und Infodienste, wie beispielsweise Eventguides, Traumdeutungen,
Starnews, Horoskope und Stauinformationen, sowie über 1.000
Klingeltöne und Logos. Zed ist der erste Anbieter einer mobilen
Seifenoper, einer Telefonauskunft per SMS und Handy-Spielen. Die
Dienste werden über vier zielgruppenspezifische Guthabenkarten
angeboten. Zur Zeit sind sie über SMS erhältlich; in Zukunft werden
sie auch über GPRS und UMTS verfügbar sein.
    
    Dieser aktuelle Informationsdienst ist ein gemeinsamer Service der
Euroforum Deutschland GmbH, Düsseldorf, und der Dschungelführer
Verlag GmbH, Bonn, während der 7. Internationalen Handelsblatt
Jahrestagung "Telekommarkt Europa", 19. bis 21.Juni in Bonn.
    
    Die Veranstaltung live im Internet: www.euroforum.de/streaming-tk
    
    
ots Originaltext: Euroforum Deutschland GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Impressum:
Herausgeber: Dschungelführer Verlag, Bonn.
Chefredaktion: Georg Stanossek,
Redaktion: Michael Loot
Tel. 0228-9659305,
E-Mail: tkn@dschungelfuehrer.de,
Internet: www.dschungelfuehrer.de.

" Dschungelführer Verlag, Bonn. Diese Meldung der TK-News Aktuell ist
Ausdrücklich zur Vervielfältigung, Weiterverbreitung und Abdruck
freigegeben gegen Angabe unseres Autorenkürzels "tkn". Belegexemplar
erbeten an den Verlag.

Original-Content von: EUROFORUM Deutschland SE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: EUROFORUM Deutschland SE

Das könnte Sie auch interessieren: