EUROFORUM Deutschland SE

Durchbruch der Supply Chain Management-Technologie

    Düsseldorf (ots) - Eine Unternehmensbefragung auf der SCM-Konferenz im September 1999 der Euroforum Deutschland GmbH zeigt, dass sich derzeit nahezu 40 Prozent der deutschen Unternehmen mit der Vorbereitung und Einführung von Supply Chain Management-Lösungen und SCM-Technologien beschäftigen. Weniger als zehn Prozent der Betriebe haben Lösungen für das Supply Chain Management jedoch tatsächlich eingeführt.

    Die breite Einführung von SCM-Lösungen und -Technologien wird erwartet. Die Veränderung der inner- und überbetrieblichen Prozesse wird das Ende einer ganzen Generation von Produktionsplanungs- und -steuerungssystemen (PPS) sowie von Enterprise Resource Planning (ERP)-Systemen einläuten.

    Die entscheidende Bedeutung sowie den Vergleich der heutigen SCM-Technologien zur über- und innerbetriebliche Prozessoptimierung zeigt die Euroforum Konferenz "Supply Chain Management" (29./30.5.2000, Hamburg)

    Wichtige Themen der Konferenz sind: Vergleich unterschiedlicher SCM-Technologien: SAP Advanced Planner and Optimizer(tm), i2-Technologie, Manugistics-Software sowie Auswahlkriterien für die richtige SCM-Software. Praxisbeiträge zeigen unter anderem Supply Chain Management mit mySAP.com, produktive Erfahrungen mit dem Advanced Planner and Optimizer(tm), Anwendungen des B2B-Procurement, sowie SCM und Customer Relationship Management.

    Die Referenten kommen aus folgenden Unternehmen und Institutionen: FHTW Berlin, SAP, Schmalbach-Lubeca, Aventis Pharma Deutschland, Camelot ID Pro, Hoffmann La Roche, Flextronics International Germany, Hansa Tiefkühlmenü, Fraunhofer Institut für Materialfluß und Logistik, Kaeser Kompressoren sowie Hella.     Unternehmensbefragung im Internet unter:     www.euroforum.de/it.htm

ots Originaltext: EUROFORUM Deutschland GmbH
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Informationen zur Veranstaltung
EUROFORUM Deutschland GmbH
Hans-Günther-Sohl-Str. 7,
40235 Düsseldorf,
Frau Claudia Dany,
Tel.: 0049 (0) 211/9686-467
Email: claudia.dany@euroforum.com

Ansprechpartnerin für die Redaktion:
Claudia Büttner
Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 00 49 (0) 211/96 86 592
Fax: 00 49 (0) 211/96 86 502
E-Mail: buettner@euroforum.com

Pressemitteilung im Internet:
www.euroforum.de/presse/

Original-Content von: EUROFORUM Deutschland SE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: EUROFORUM Deutschland SE

Das könnte Sie auch interessieren: