Das könnte Sie auch interessieren:

Was die PR-Elite besser macht als der Durchschnitt: Exzellenz in der Unternehmenskommunikation

Hamburg (ots) - Was unterscheidet einen durchschnittlichen von einem herausragenden Kommunikationsprofi? Vier ...

Zwischen Lob und Selbstzweifel: die "Dancing on Ice"-Promis vor ihrer zweiten Kür auf dem Eis - am Sonntag live in SAT.1

Unterföhring (ots) - Bezaubernde Kür oder große Rutschpartie? Sieben Prominente wagen ihren zweiten Tanz auf ...

Neuer Opel Zafira Life: So clever kann groß sein

Rüsselsheim (ots) - - In neuer Dimension: Die nächste Generation des Großraum-Pkw fährt vor - In ...

21.01.2016 – 12:20

Messe Berlin GmbH

Kein Kinderspiel: SPIELRAUM:TALKS erklärt geeignete Spielraumgestaltung
GRÜNBAU-Vortragsforum ergänzt Fachprogramm auf der bautec 2016

Berlin (ots)

Am 16. Februar können Besucher im Rahmen der SPIELRAUM:TALKS viel Wissenswertes über kinder- und jugendfreundliche Spielraumgestaltung in urbaner Umgebung erfahren. Das GRÜNBAU-Forum richtet sich vorwiegend an Landschaftsarchitekten und Planer, Vertreter der Immobilien- und Wohnungswirtschaft sowie kommunale Entscheider. Es wird in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Kinderhilfswerk e.V. und dem Fachmagazin Playground@Landscape veranstaltet.

Die fünfte GRÜNBAU BERLIN findet vom 16. bis 19. Februar 2016 parallel zur bautec 2016, der Internationalen Fachmesse für Bauen und Gebäudetechnik, statt. Unter dem Motto "Außenräume gestalten, bauen und pflegen" erwarten die Fachbesucher eine attraktive Ausstellung und ein spannendes Rahmenprogramm.

Das Programm der SPIELRAUM:TALKS im Überblick

Thema "Vielfalt", Dienstag, 16. Februar 2016, Halle 25, Stand 101

- Bei Anmeldung bis zum 4. Februar unter gruenbau@messe-berlin.de erhalten die Besucher kostenfreien Eintritt zur Messe und zu den GRÜNBAU-Veranstaltungen -

Moderation: Claudia Neumann

9:30 Uhr   Partizipative Spielraumgestaltung mit dem Schwerpunkt
           Inklusion
           Christian Loderer, Plancontext (Berlin) 
10 Uhr     Investitionsstau auf Spielplätzen - zwischen Sanierung und
           Rückbau
           Claudia Neumann, Deutsches Kinderhilfswerk
           Herr Röding, Bezirksamt Berlin-Spandau 
10:45 Uhr  Kaffeepause 
11 Uhr     Spielen überwindet Grenzen
           Carola Sonnwald/ Olaf von Engel, Spiellandschaft Stadt

11:30 Uhr  Spielen Jungs anders als Mädchen? 
           Christiane Richard-Elsner, ABA-Fachverband/Draußenkinder 
12 Uhr     Spielen in der Innenstadt
           Hans-Peter Barz, Grünflächenamt Heilbronn 
12:30 Uhr  Pause 
13:30 Uhr  Podiumsdiskussion "Innerstädtische Konkurrenzen - es wird
           eng in den deutschen Großstädten!
           Lösungsansätze für mehr Freiraum für Kinder und 	
           Jugendliche?!" 
           Moderation: Tobias Thierjung von 
           Playground@Landscape 
           Diskussionsteilnehmer:
           Dr. Jörg Lippert, Verband Berlin-Brandenburgischer 
           Wohnungsunternehmen e.V. (BBU)
           Hans-Peter Barz, Leiter des Grünflächenamtes Heilbronn
           + weitere Gäste 
14:30 Uhr  Inklusion - Spielraum für alle
           Maria Feske, Staatl. anerkannte Heilerziehungspflegerin 

Pressekontakt:

bautec
Daniela Gäbel
Pressereferentin
Messedamm 22
14055 Berlin
gaebel@messe-berlin.de

Original-Content von: Messe Berlin GmbH, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Messe Berlin GmbH
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung