Messe Berlin GmbH

Historie der Grünen Woche: Von einer lokalen Warenbörse zur Weltmesse

Berlin (ots) -

   Über 81.000 Aussteller und 31 Millionen Besucher seit 1926 - 2014 
   blickt die Grüne Woche auf eine 88-jährige Geschichte 

Die Internationale Grüne Woche Berlin zählt zu den traditionsreichsten Berliner Messen und zu den bekanntesten Veranstaltungen in Deutschland überhaupt. Im Jahr 2014 blickt sie auf eine 88-jährige wechselvolle Geschichte zurück und öffnet nun schon zum 79. Mal ihre Pforten. Keine andere internationale Ausstellung mit direkter Einbindung von jährlich hunderttausenden Konsumenten fand häufiger in Deutschland statt als die Grüne Woche. Aus einer schlichten lokalen Warenbörse hat sich die weltgrößte Verbraucherschau für Landwirtschaft, Ernährung und Gartenbau entwickelt. Seit 1926 präsentierten sich über 81.000 Aussteller aus 128 Ländern den mehr als 31 Millionen Fach- und Privatbesuchern mit einem umfassenden Produktangebot aus allen Kontinenten.

Diese Presse-Information finden Sie auch im Internet: www.gruenewoche.de

Pressekontakt:

Stellv. Pressesprecher
Pressereferent
Wolfgang Rogall
Messedamm 22
14055 Berlin
Tel.: (030) 3038-2218
Fax: (030) 3038-2287
rogall@messe-berlin.de

Original-Content von: Messe Berlin GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Messe Berlin GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: