Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von GASAG AG

25.11.2019 – 11:40

GASAG AG

Berliner Klima Schulen-Wettbewerb für Berliner Schulen startet

Berlin (ots)

Berliner Klima Schulen 2019 / 2020 Wettbewerb für Berliner Schulen: Mit Klimaprojekten bis 10.000 Euro gewinnen.

   - Berlins größter Schulwettbewerb geht in die nächste Runde
   - Auszeichnung für Klimaprojekte von Schülerinnen und Schülern 
   - Bewerbungen vom 1. Dezember 2019 bis 4. Mai 2020 möglich 
   - Preisgelder in Höhe von insgesamt 10.000 Euro sowie eine
     Klassenfahrt für eine Schule 
   - NEU: #klimachallenge in den sozialen Medien 

Berlins größter Schulwettbewerb "Berliner Klima Schulen", der durch die Senatsverwaltungen für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz und für Bildung, Jugend und Familie sowie der GASAG ausgelobt wird, startet in einen neuen Durchgang. Seit 2008 wird mit der Auszeichnung das Klimaschutzengagement von Berliner Schulen gewürdigt.

Vom 1. Dezember 2019 bis zum 4. Mai 2020 können Schülerinnen und Schüler aller Klassenstufen mit ihren Ideen und Projekten am Wettbewerb "Berliner Klima Schulen" teilnehmen. Prämiert werden die besten Klimaschutzprojekte des Schuljahres mit 750 bis 2.000 Euro und einer Klassenfahrt.

#klimachallenge starten und gewinnen

In Anlehnung an das in den sozialen Medien beliebte Format der "Challenge", können Schülerinnen und Schüler über die Social-Media-Plattform Instagram und dem Hashtag #klimachallenge teilnehmen. Die teilnehmenden Teams können auf diesem Weg andere auffordern, sich mit einem Klimaschutzprojekt zu beteiligen und so möglichst viele Menschen zu klimaschützendem Handeln zu bewegen. Mit einer #klimachallenge auf Instagram können Schülerinnen und Schüler am Wettbewerb teilnehmen. Die Projekte sollen in vier Kategorien eingereicht werden: die Nachhaltigen, die Sparsamen, die Technischen sowie die Vermittelnden.

Alle Berliner Schülerinnen und Schüler können teilnehmen Der Wettbewerb richtet sich an alle Berliner Schülerinnen und Schüler der allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen. Teilnehmen können Projektteams ab drei Schülerinnen und Schülern plus einer Pädagogin oder einem Pädagogen. Dabei kann es sich um Klassen, Kurse oder Arbeitsgemeinschaften handeln. Für die Teilnahme ist eine Verbreitung der #klimachallenge über Instagram nicht zwingend erforderlich. Projekte können auch "analog" dokumentiert und eingereicht werden.

Weitere Informationen, Termine, das Anmeldeformular und die Teilnahmebedingungen zum Wettbewerb 2019/2020 finden Interessierte online unter www.berliner-klimaschulen.de und unter www.instagram.com/berliner_klimaschulen

Über die Berliner Klima Schulen:

Der Wettbewerb "Berliner Klima Schulen" wird von den Senatsverwaltungen für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz und für Bildung, Jugend und Familie sowie der GASAG initiiert und von der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung durchgeführt. Fach- und Medienpartner sind die BUNDjugend Berlin, jup! Berlin sowie a&o hostels.

Pressekontakt:

Wettbewerbsbüro "Berliner Klima Schulen"
c/o Deutsche Kinder- und Jugendstiftung
Vicky Thiel
vicky.thiel@dkjs.de
030-257676-24

Original-Content von: GASAG AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: GASAG AG
Weitere Meldungen: GASAG AG