Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von NDR Norddeutscher Rundfunk mehr verpassen.

21.06.2004 – 10:56

NDR Norddeutscher Rundfunk

Drehstart für zwei neue Folgen von „Neues aus Büttenwarder“ mit Jan Fedder und Peter Heinrich Brix

    Hamburg (ots)

„Neues aus Büttenwarder“ gehört im NDR Fernsehen zu den beliebtesten Formaten – jetzt dreht die Videoscope Fernsehfilm GmbH im Auftrag des NDR zwei neue Folgen der Dorf-Geschichten mit Jan Fedder als Bauer Kurt Brakelmann und Peter Heinrich Brix als sein Freund Adsche Tönnsen. Mit dabei sind auch Günter Kütemeyer als Bürgermeister Schönbiehl, Axel Olsson (Wirt Shorty) und Sven Walser (Kuno). Regie führt Guido Pieters, die Bücher schrieb Norbert Eberlein. Die Redaktion hat Verena Kulenkampff. Gedreht wird vom 23. Juni bis zum 6. Juli in Schleswig-Holstein: in Grönwohld, Granderheide und Umgebung. Zu sehen sein werden die beiden Folgen voraussichtlich im kommenden Jahr im NDR Fernsehen und im Ersten.

    In „Reisefieber“ will Brakelmann seinen Kumpel Adsche in einen Flieger Richtung USA setzen: Er soll dort seine reiche Tante um den Finger wickeln und sich als Erbe einsetzen lassen. Schlimm wird es nur, als die Dorfgemeinschaft beschließt, dass Brakelmann Adsche begleiten soll – er war noch nie aus Büttenwarder weg! Als Episodendarsteller spielt Bernhard Petersen (Postbote Charly) mit.

    „Schuld und Sühne“ heißt die zweite Folge: Der leer stehende Köpke- Hof ist an eine Erziehungsanstalt für straffällig gewordene Jugendliche vermietet worden. Einer der Straftäter bricht aus – und versteckt sich ausgerechnet bei Brakelmann, der ihn gegen Schweigegeld nicht verrät und auf seinem Hof schuften lässt. Freund Adsche kommt natürlich hinter Brakelmanns Geheimnis und will auch so einen. Polizist Peter (Uwe Rohde) sucht derweil nach den Verschwundenen ...

    Rückfragen richten Sie bitte an: NDR Presse und Information, Tel. 040/4156-2300. Zu einem Fototermin werden wir noch gesondert einladen.

21. Juni 2004/IB

ots-Originaltext: NDR Norddeutscher Rundfunk

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6561


Rückfragen bitte an:
NDR Presse und Information

Rothenbaumchaussee 132
20149 Hamburg
Telefon: 040 / 4156 - 2300
Fax: 040 / 4156 - 2199

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk
Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk