PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von NDR Norddeutscher Rundfunk mehr verpassen.

18.06.2004 – 20:30

NDR Norddeutscher Rundfunk

Weiterer Preisregen für NDR Koproduktion „Gegen die Wand“

    Hamburg (ots)

Die NDR Koproduktion „Gegen die Wand“ hat am Freitag, 18. Juni, bei der Verleihung des Deutschen Filmpreises gleich fünf Auszeichnungen (je eine „Goldene Lola“) bekommen: als „Bester Spielfilm“, für die „Beste Regie“ (Fatih Akin), den „Besten Hauptdarsteller“ (Birol Ünel) und die „Beste Hauptdarstellerin“ (Sibel Kekilli). Rainer Klausmann erhielt eine „Lola“ in der Kategorie „Weitere hervorragende Einzelleistungen“ für die Kameraarbeit in „Gegen die Wand“.

    Ausgesucht wurden die Preisträger von einer zwölfköpfigen unabhängigen Jury aus Vertretern aller Gesellschaftsschichten. Gastgeberin der Verleihung des 54. Deutschen Filmpreises im Berliner Tempodrom war Kulturstaatsministerin Dr. Christina Weiss.

    Bereits am Donnerstag (17. Juni) bekam Sibel Kekilli den „New Faces Award“ als beste Nachwuchsschauspielerin für die Kategorie Film. Im Februar hatte „Gegen die Wand“ von Fatih Akin auf der Berlinale den „Goldenen Bären“ gewonnen.

ots-Originaltext: NDR Norddeutscher Rundfunk

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6561


Rückfragen bitte an:
Iris Bents
Presse und Information
Rothenbaumchaussee 132
20149 Hamburg
Telefon: 040 / 4156 - 2304
Fax: 040 / 4156 - 2199

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell