Das könnte Sie auch interessieren:

Die Liebe siegt: Klaas Heufer-Umlauf gewinnt am Samstagabend, "DIE BESTE SHOW DER WELT" gewinnt Zuschauer

Unterföhring (ots) - Die Liebe macht Klaas Heufer-Umlauf zum neuen Show-Master! Mit seiner neuartig ...

Startschuss für den PR-Bild Award 2019: news aktuell sucht die besten PR-Fotos des Jahres

Hamburg (ots) - Ab sofort können sich Unternehmen, Organisationen und Agenturen unter ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von NDR Norddeutscher Rundfunk

08.08.2018 – 12:31

NDR Norddeutscher Rundfunk

Echte Norddeutsche im Mittelpunkt der neuen NDR Clips von Detlev Buck

Hamburg (ots)

Menschen aus Norddeutschland sind die Stars von elf neuen Clips, die Regisseur Detlev Buck für das NDR Fernsehen gedreht hat. Diese Spots, in der Fachsprache "Station-Idents" genannt, erzählen etwas über die Eigenheiten der Menschen hierzulande - und das in nur jeweils zwölf Sekunden. Die Darsteller, gespielt von echten Norddeutschen, treffen u. a. folgende Feststellungen: "Das Beste am Norden is, dat dat allens bleved wie es is" oder "Das Beste am Norden ist, dass wir wissen, wie der Hase läuft".

Gedreht hat Detlev Buck diesmal in Varel, Sande und Dangast im niedersächsischen Landkreis Friesland sowie in Sereetz und Elmenhorst in Schleswig-Holstein. Die Drehtermine lagen Ende Juni/Anfang Juli bei herrlichstem Sommerwetter, das sich auch in den kleinen Geschichten wieder findet. Detlev Buck: "Das Wetter im Norden spielt uns ja sonst gelegentlich einen Streich, der einem das Leben schwer macht. Aber dieser Sommer ist ein Jahrhundertereignis."

Seit dem Start der Ident-Reihe 2010 sind unter der Regie von Detlev Buck bereits mehr als hundert Spots "Das Beste am Norden" entstanden. Schon mehrmals waren sie bei Wettbewerben erfolgreich, u. a. bei den renommierten "Eyes & Ears Awards". Alle diese Clips sendet das NDR Fernsehen aufgrund ihrer großen Beliebtheit bis heute. Immer wieder kommen neue hinzu. Gedreht wird mit einem sehr kleinen Team, um eine intime und authentische Situation zwischen Regisseur und Darsteller zu erzeugen. Die Crewmitglieder sind fast alle noch dieselben wie beim Start vor acht Jahren.

Die neuen Spots sind ab Mittwoch, 8. August, im NDR Fernsehen zu sehen - als Trenner zwischen verschiedenen Sendungen und unter www.NDR.de/fernsehen.

Fotos von der Produktion finden sie unter www.ARD-Foto.de.

Pressekontakt:

Norddeutscher Rundfunk
Presse und Information
Ralf Pleßmann
Tel.: 040/4156-2333
Mail: r.plessmann@ndr.de

http://www.ndr.de
https://twitter.com/NDRpresse

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von NDR Norddeutscher Rundfunk
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung