NDR Norddeutscher Rundfunk

Weltpremiere im ARD-WM-Studio zum Geburtstag des Keepers: "Die Prinzen" stellen "Olli Kahn"-Video vor
Sendetermin: Sonnabend, 15. Juni, ab 7.30 Uhr im Ersten

    Hamburg (ots) - Er ist die Nummer 1 in der Fußball-Nationalmannschaft - Oliver Kahn. Am Sonnabend, 15. Juni, kämpft er mit der deutschen Mannschaft ab 8.30 Uhr um den Einzug ins WM-Viertelfinale. Und feiert an diesem Tag seinen 33. Geburtstag. Ein Geschenk gibts schon vor dem Spiel: "Die Prinzen" sind ab 7.30 Uhr im ARD-WM-Studio bei Gerhard Delling und Günter Netzer zu Gast und singen Kahn ein Ständchen. Anschließend hat das Video ihres Songs "Olli Kahn" Weltpremiere.          Die Prinzen: "Unsere Geburtstagsüberraschung für Olli. Er kennt das Video noch nicht, sieht es Sonnabend zum ersten Mal." Am 27. Mai 2002 wurde die Single "Olli Kahn" in Deutschland veröffentlicht. Da Kahn auch weit über die deutschen Grenzen hinaus ein Fußball-Superstar ist, sind auf der neuen Scheibe der Prinzen eine englische und eine japanische Fassung zu hören. Für alle singwütigen Fans gibts außerdem eine Karaoke-Version.          Entstanden ist die Idee vor über einem halben Jahr in Berlin: Auf der Party zur Bambiverleihung 2001 in Berlin kamen Oliver Kahn und die Prinzen ins Gespräch. Oliver Kahn: "Die Prinzen präsentierten ihr Deutschlandlied als Laudatio auf TV-Moderatorin Sabine Christiansen. Ich wurde für meinen sportlichen Erfolg in der Champions-League mit einem Bambi geehrt. Nachts haben wir uns kennen gelernt und über die Möglichkeit eines Songs gesprochen. Mit dem Versprechen ‚Wir versuchen mal was' haben sich die Prinzen verabschiedet. Heute kann ich sagen: Der Versuch ist sehr gelungen!"          Der Tipp der Prinzen fürs Achtelfinale: Deutschland gewinnt knapp     mit 2:1.

    
ots Originaltext: NDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Iris Bents
NDR-Pressestelle
Rothenbaumchaussee 132
20149 Hamburg
Tel. 040/4156-2304
Fax 040/4156-2199
i.bents@ndr.de

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: