NDR Norddeutscher Rundfunk

"Die Marlene Dietrich-Nacht" im NDR
Sendetermin: Sonnabend, 27. April, ab 23.40 Uhr im NDR Fernsehen

    Hamburg (ots) - Am 6. Mai 1992 starb Marlene Dietrich im Alter von
90 Jahren. Das NDR Fernsehen erinnert anlässlich ihres 10. Todestages
in seiner "Marlene Dietrich-Nacht" von Sonnabend, 27. April, auf
Sonntag, 28. April, an die große Hollywood-Schauspielerin.
    
    Die "Marlene Dietrich-Nacht" beginnt um 23.40 Uhr mit dem Film
"Kismet" aus dem Jahre 1944. In dem Märchen aus "Tausendundeiner
Nacht" möchte Hafiza, der fantasievolle König der Bettler von Bagdad,
seine hübsche Tochter Marsinah mit dem verschlagenen Großwesir
verheiraten. Er ahnt nicht, dass der junge Kalif sich auf einem
seiner nächtlichen Streifzüge durch die Stadt in Marsinah verliebt
hat. Hafiza selbst vergöttert die schöne Jamilla (Marlene Dietrich)
aus dem Palast des Großwesirs. Als Hafiza in eine Palastintrige
verstrickt wird, gerät er in große Gefahr.
    
    Um 1.15 Uhr folgt der Spielfilm von 1941 "Herz in Flammen" unter
der Regie von Raoul Walsh. In der Dreiecksgeschichte zwischen zwei
Freunden und einer Animierdame verliebt sich Hank, der wenig Glück
bei Frauen hat, in das Mädchen Fay (Marlene Dietrich). Sie heiratet
ihn, um der Trostlosigkeit ihres Lebens zu entkommen, obgleich sie
Johnny, Hanks Arbeitskollegen, liebt. Als Hank das erfährt, kommt es
zu einem erbitterten Kampf zwischen den Freunden.
    
    Die "Marlene Dietrich-Nacht" endet mit dem Dokumentarfilm von
Christian und Matti Bauer "Das zweite Leben der Marlene" (2.55 Uhr).
Die zwei Dokumentarfilmer warfen anlässlich einer großen Marlene
Dietrich-Ausstellung 1995 in Berlin einen exklusiven Blick auf ihren
immensen Nachlass, der neue Aspekte des Lebens zwischen Glamour und
Alltag, zwischen der Euphorie des Ruhms und der Angst vor dem
Vergessen aufzeigt.
    
    Detaillierte Informationen zu den einzelnen Sendungen finden Sie
im NDR Pressedienst, Woche 18. Fotos in Druckqualität unter
www.ard-foto.de, Rubrik "Suche" (Titel eingeben), Passwort erhältlich
über NDR Fotoredaktion (Tel.: 040/4156-2306).
    
ots Originaltext: NDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Iris Bents / NDR Pressestelle
Tel.: 040/4156-2304
Fax: 040/4156-2199

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: