NDR Norddeutscher Rundfunk

Rekord für neue Kommissarin: Mehr als 10 Millionen Zuschauer sahen "Tatort"-Premiere von Maria Furtwängler

    Hamburg (ots) - Furioser Auftakt für Maria Furtwängler als neue
"Tatort"-Kommissarin Charlotte Lindholm: 10,22 Millionen
Zuschauerinnen und Zuschauer verfolgten am Sonntagabend an den
Bildschirmen, wie die Ermittlerin vom Landeskriminalamt Niedersachsen
ihren ersten Fall löste. Mehr Publikum hatte in den vergangenen drei
Jahren kein anderer "Tatort". Auch der Marktanteil für "Lastrumer
Mischung", so der Titel der "Tatort"-Folge, lag mit 28,9 Prozent weit
über dem Durchschnitt.
    
    Dr. Jürgen Kellermeier, NDR-Fernsehprogrammdirektor und
Fernsehfilm-Koordinator der ARD: "Das ist ein wunderbarer Erfolg, in
erster Linie für Maria Furtwängler, aber auch für die gesamte
Besetzung, die Regie und das Buch - und nicht zuletzt die Landschaft
in Niedersachsen. Die Spitzenquote beweist erneut die unverminderte
Attraktivität des ‚Tatort'-Konzepts: Nach mehr als 30 Jahren und 500
Folgen ist die Reihe weiterhin die sonntägliche Trumpfkarte des
Ersten. "
    
    Besonders erfolgreich war die Premiere von Maria Furtwängler im
Saarland (41,3 Prozent Marktanteil), in Bremen (40,2 Prozent) und in
Niedersachsen (36,6 Prozent). Bei den weiblichen Zuschauern kam
"Lastrumer Mischung" überdurchschnittlich gut an: Der Marktanteil bei
den Frauen betrug 31,5 Prozent, bei den Männern 27,2 Prozent.
Üblicherweise ist dieses Verhältnis beim "Tatort" umgekehrt.
    
    
ots Originaltext: NDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen:
Martin Gartzke
NDR-Pressestelle
Rothenbaumchaussee 132
D-20149 Hamburg
Tel. 040/4156-2300
Fax 040/4156-2199

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: