NDR Norddeutscher Rundfunk

Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis 2011: Förderpreis für NDR Korrespondentin Ariane Reimers

Hamburg (ots) - "Ihre Reportagen aus dem Norden Japans für Tagesschau und Tagesthemen gehören zum Besten, was das Fernsehen über die Krise in Japan gesendet hat" - so die Einschätzung der Jury des Hanns-Joachim-Friedrichs-Preises, die die NDR Korrespondentin Ariane Reimers in diesem Jahr mit dem Förderpreis auszeichnet. Frank Beckmann, Programmdirektor NDR Fernsehen: "Ariane Reimers' Berichte und Reportagen aus den Krisenregionen dieser Welt sind sehr gut recherchiert, journalistisch präzise und gleichzeitig einfühlsam. Schon vor ihrem Einsatz in Japan hat sie mit ihrem mutigen Einsatz in Indonesien nach dem dortigen Tsunami und ihren Reportagen aus Südwestchina nach dem großen Erdbeben beeindruckt. Ich freue mich, Ariane Reimers in unserem Korrespondenten-Team zu haben und gratuliere ihr zum hochverdienten Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis!" Die persönlichen Eindrücke, die Reimers auf ihrer Reise durch die Trümmerwüste der Region gesammelt habe, die Begegnungen mit den Menschen im Schockzustand und die bedrückenden Aufnahmen ihres Kamerateams vermittelten den Zuschauern nach Ansicht der Jury sowohl ein wirklichkeitsnahes Bild der äußeren Geschehnisse als auch einen sensiblen Einblick in die seelische Verfassung der Opfer. Die Jury zeichnet nach eigenen Angaben den Mut der Reporterin aus, sich für den Weg in diese unsichere Region entschieden zu haben. Ihre Fähigkeit, zu sehen und zu hören und darüber eindringlich zu berichten, sei ebenso außergewöhnlich wie ihre Weigerung, Klischees der Krisenberichterstattung zu bedienen. Ariane Reimers ist seit 2010 ARD-Korrespondentin in Peking. Nach der Erdbeben- und Tsunami-Katastrophe reiste sie nach Japan, um die Kollegen im dortigen Studio zu unterstützen, und berichtet nun wieder aus China. Vor ihrer Arbeit im Ausland war Ariane Reimers Autorin für das ARD-Politmagazin "Panorama" und Redakteurin bei den Tagesthemen.

Pressekontakt:

NDR Norddeutscher Rundfunk
NDR Presse und Information
Telefon: 040 / 4156 - 2300
Fax: 040 / 4156 - 2199
http://www.ndr.de

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: