NDR Norddeutscher Rundfunk

"Sportclub live" zeigt Relegationsspiele 2./3. Liga zwischen Hansa Rostock und FC Ingolstadt

Hamburg (ots) - Der FC Hansa Rostock kämpft gegen den Drittligisten FC Ingolstadt um den Verbleib in der 2. Bundesliga und damit um seine Zukunft. Das NDR Fernsehen zeigt deshalb beide Spiele der Relegation zwischen 2. und 3. Liga live.

Frank Beckmann, NDR Programmdirektor Fernsehen: "Fußball ist Emotion pur: Das Abschneiden des FC Hansa Rostock bewegt die Menschen nicht nur Mecklenburg-Vorpommern, sondern im ganzen Norden. Das NDR Fernsehen ist hautnah dabei, wenn die Fans von Hansa Rostock beim Kampf um den Klassenerhalt mit ihrer Mannschaft fiebern."

Im Hinspiel der Relegation zwischen der 2. und der 3. Liga treffen die Hansestädter am Freitag, 14. Mai, auf den FC Ingolstadt. Ausgerechnet in diesem wichtigen Auswärtsspiel müssen die Rostocker auf die Unterstützung ihrer Fans verzichten. Grund: Der DFB hat nach Ausschreitungen von Hooligans alle Rostocker Fans von einem Stadionbesuch ausgeschlossen. Das NDR Fernsehen zeigt die Begegnung ab 20.15 Uhr im "Sportclub live".

Am Montag, 17. Mai, fällt endgültig die Entscheidung über die sportliche Zukunft des FC Hansa Rostock. Im Rückspiel der Relegation zwischen der 2. und der 3. Liga treffen die Hansestädter zu Hause erneut auf den FC Ingolstadt. Der "Sportclub live" überträgt die Partie ab 20.15 Uhr im NDR Fernsehen. Sichern sich die Hansestädter den Verbleib in der 2. Bundesliga, wäre eine bis dahin desaströse Saison am Ende doch noch gerettet, steigen sie ab, könnte das den finanziellen Ruin und damit auch den Abstieg in die Bedeutungslosigkeit einleiten.

Am Freitag, 14. Mai, entfällt die Sendung "Blütenshow auf der Ippenburg". Neuer Sendeplatz ist Sonnabend, 22. Mai, 14.15 Uhr. Am Montag, 17. Mai, entfallen die Sendungen "Markt" und "Tatort".

Weitere Informationen im Internet unter www.ndr.de/sportclub.

Pressekontakt:

NDR Norddeutscher Rundfunk
Presse und Information
Ralf Pleßmann
Telefon: 040 / 4156 - 2333
Fax: 040 / 4156 - 2199
r.plessmann@ndr.de
http://www.ndr.de

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: