Das könnte Sie auch interessieren:

Zwischen Lob und Selbstzweifel: die "Dancing on Ice"-Promis vor ihrer zweiten Kür auf dem Eis - am Sonntag live in SAT.1

Unterföhring (ots) - Bezaubernde Kür oder große Rutschpartie? Sieben Prominente wagen ihren zweiten Tanz auf ...

Was die PR-Elite besser macht als der Durchschnitt: Exzellenz in der Unternehmenskommunikation

Hamburg (ots) - Was unterscheidet einen durchschnittlichen von einem herausragenden Kommunikationsprofi? Vier ...

Hypebeasts 2018: Was ist noch heiß, was verbrannt? - Neue Ausgabe von treibstoff: Das Magazin von news aktuell

Hamburg (ots) - Die neue Ausgabe von treibstoff ist erschienen (4/18). Im Magazin der dpa-Tochter news ...

06.01.2000 – 14:27

NDR Norddeutscher Rundfunk

Münchenhagens Bart: Freitag TED in "DAS!"

    Hamburg (ots)

Der Neujahrs-Bart von "DAS!"-Moderator Reinhard Münchenhagen erregt weiter die Gemüter der Fernsehzuschauer in Norddeutschland. Um der Flut von Anrufen, E-Mails und Faxen Herr zu werden, hat sich die "DAS!"-Redaktion entschlossen, am Freitag (7. Januar) in der Sendung eine TED-Umfrage zu schalten. "Muss der Bart ab?", lautet die Frage an die Zuschauer des Norddeutschen Fernsehens N3. Die TED-Nummern, unter denen die Abstimmung läuft, werden in der Sendung ab 18.45 Uhr bekannt gegeben.

    Wie Münchenhagen mit dem Votum umgehen wird, ist noch offen. "Mein Bart gehört mir", erklärte er öffentlich. Selbst wenn die Mehrheit der TED-Anrufer für einen bartlosen Moderator stimmen sollte, behält sich der 59-Jährige das letzte Wort vor. Seine Entscheidung werde spontan fallen, so Münchenhagen. Die Meinungen der Zuschauer, die sich bislang gegenüber der "DAS!"-Redaktion geäußert haben, ist geteilt: Etwa die Hälfte findet den Bart gut, die andere Hälfte will Münchenhagen wieder wie gewohnt auf dem Bildschirm sehen.

    Den Wirbel ausgelöst hatte eine Urlaubslaune Münchenhagens: Zwischen Weihnachten und Neujahr verspürte der "DAS!"-Moderator keine Lust auf Rasur. Völlig überraschend war er am Montag dieser Woche (3. Januar) mit einem Vollbart ins TV-Studio in Hamburg-Lokstedt getreten. Die Folge waren Hunderte Anrufe und Zuschriften, die den NDR seitdem erreichten.

ots Originaltext: NDR
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Martin Gartzke
NDR-Pressestelle
Rothenbaumchaussee 132, D-20149 Hamburg
Tel. 040/4156-2300;  Fax 040/4156-2199
e-mail: m.gartzke@ndr.de

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von NDR Norddeutscher Rundfunk
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk