Neue Westfälische (Bielefeld)

Neue Westfälische (Bielefeld): Muslime demonstrieren gegen Terror Gemeinsam gegen die Spalter Dieter Wonka, Berlin

Bielefeld (ots) - Nicht mit uns" sagen heute Muslime und demonstrieren gegen IS-Terror, Religionswahn und gegen den Missbrauch des Koran. Die Grundgesetz-Deutschen sind Zuschauer beim "Aufstand der Anständigen". Schade drum, ein gemeinsamer Marsch wäre eindrucksvoller, wirkungsvoller und demonstrativer gewesen. Jetzt wird man akribisch darauf achten, wie viele es denn werden, welche Randgruppen mit abseitigen Schlussfolgerungen sich zeigen. Und die meisten dürften sich erregen über die Absage des größten Islam-Dachverband in Deutschland, der türkisch-islamischen Union Ditib. Der hat sich allenfalls noch einmal selbst entlarvt. Stilbildender wäre es gewesen, hätten Muslime und Nichtmuslime, Christen und Nicht-Christen, Frauen und Männer ein gemeinsames republikanisches Bekenntnis auf die Straße gebracht. Das wäre die böseste Abrechnung mit den IS-Verbrechern und den terroristisch Verblendeten geworden. Denn die wollen nichts anderes als unsere Gesellschaft spalten, verängstigen und provozieren.

Pressekontakt:

Neue Westfälische
News Desk
Telefon: 0521 555 271
nachrichten@neue-westfaelische.de

Original-Content von: Neue Westfälische (Bielefeld), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Westfälische (Bielefeld)

Das könnte Sie auch interessieren: