Ostsee-Zeitung

Ostsee-Zeitung: OSTSEE-ZEITUNG (Rostock)zum DOSB-Votum für Kiel als Standort für Segel-Olympia:

Rostock (ots) - Tschüs, kleines Segelsommermärchen! Rostock-Warnemünde ist raus aus dem Olympiarennen. Leider - und leider schon im dritten und nicht minder leidenschaftlichen Anlauf nach den Bewerbungen für die Segelwettbewerbe der Spiele 2000 und 2014. Aber, bei aller Enttäuschung, aufrichtiger Glückwunsch nach Kiel! Und stets, wie der Skipper sagt, eine Handbreit Wasser unterm Kiel! Die Entscheidung der Auswahljury für Schleswig-Holsteins Segelmetropole wird vielen hierzulande nicht sonderlich gefallen - aber sie ist unwiderruflich gefallen. Klar, Warnemünde hat punkten wollen mit seinem hochgelobten Segelrevier, mit kurzen Wegen für Segler wie für Schaulustige und einer nach wie vor ziemlich sportverrückten Bevölkerung. Allerdings - Kiel bietet nicht minder großartige Segelmöglichkeiten samt Infrastruktur. Was also mag den Unterschied gemacht haben? Für den dreifachen Segel-Olympiasieger Jochen Schümann, der Warnemündes Segelrevier für das beste hält, ist Kiel schlicht "der historische Mittelpunkt des Segelns in Deutschland". Das sagt schon viel. Die alte Hafenstadt richtet seit 1882 nicht nur das größte Segelereignis der Welt, die Kieler Woche, aus. Sie hat zweimal olympisches Segeln ausgerichtet, war Zielhafen des Volvo Ocean Race, hier ist der Olympiastützpunkt und, und. Und - wie selbst hiesige Segler anerkennen: Kiel und Umgebung pflegen nicht nur eine lange, sondern vor allem eine schier unerschütterliche, kontinuierliche Seglertradition. Da stehen Wirtschaft, Sponsoren und auch die Einheimischen mehrheitlich dahinter. An diese starke Tradition, Langfristigkeit und Kontinuität reichen Warnemünde und sein Hinterland - noch - nicht heran. Als faire Verlierer und Norddeutsche drücken wir jetzt alle Daumen, dass es für Hamburg und das von ihm stets favorisierte Kiel mit Olympia 2024 auch international klappt.

Pressekontakt:

Ostsee-Zeitung
Jan-Peter Schröder
Telefon: +49 (0381) 365-439
jan-peter.schroeder@ostsee-zeitung.de

Original-Content von: Ostsee-Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ostsee-Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: