PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Ostsee-Zeitung mehr verpassen.

06.07.2007 – 19:10

Ostsee-Zeitung

Ostsee-Zeitung: OSTSEE-ZEITUNG, Rostock, zu Unternehmenssteuerreform

    Rostock (ots)

Das Prinzip heißt Hoffnung. Hoffnung darauf, dass die Wirtschaft mehr in Deutschland investiert und Arbeitsplätze schafft. Dafür nimmt Berlin anfangs sogar Mindereinnahmen in Milliardenhöhe in Kauf. Mittelfristig hofft man auf eine Umkehr der Geldströme, denn das Gesetz schiebt Steuertricks einen Riegel vor. Es soll Schluss damit sein, dass große Firmen Gewinne ins Ausland verlagern und stattdessen ihre Verluste daheim geltend machen. Das verlangt die soziale Gerechtigkeit. Denn erst die Bürger haben mit der Zahlung der höheren Mehrwertsteuer, dem Verzicht auf Eigenheimzulage und einen Teil der Pendlerpauschale dafür gesorgt, dass die Regierung großzügig auf Einnahmen verzichten kann. Ein Vorschuss auf Vertrauen.

Pressekontakt:
Rückfragen bitte an:
Ostsee-Zeitung
Harald Kroeplin
Telefon: +49 (0381) 365-439
harald.kroeplin@ostsee-zeitung.de

Original-Content von: Ostsee-Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Ostsee-Zeitung
Weitere Storys: Ostsee-Zeitung