PHOENIX

PHOENIX Programmhinweis Donnerstag, 23. Februar bis Mittwoch, 1. März 2006 Echte Kerle statt Funkenmariechen PHOENIX-Karnevalsonderprogramm

    Bonn (ots) - An den Karnevalstagen bietet PHOENIX ein kunterbuntes Alternativprogramm zu Helau und Alaaf. Während auf den Straßen in Deutschland der Karneval tobt, präsentiert PHOENIX ein filmorientiertes Themenprogramm aus hochwertigen Dokumentationen und Reportagen.

    Am Donnerstag, 23. Februar 2006, ab 10 Uhr wenn die närrischen Weiber die rheinischen Rathäuser erstürmen, bietet PHOENIX einen Thementag mit ausgewählten Dokumentationen  unter dem Motto: "Echte Kerle." Ab 20.15 Uhr können Zuschauer sich in Portraits vom Charme berühmter Stars wie "Robert Redford-ein unabhängiger Geist" verzaubern lassen. Ob 007 seinen Martini geschüttelt oder gerührt trinkt, wird in einem Portrait um 21.30 Uhr in "Sean Connery- Nahaufnahme" ergründet. Für einen musikalischen Ausklang des Abends sorgt der Film "Frank Sinatra 1915-1998" um 22.15 Uhr.

    Das Freitagsprogramm, 24. Februar 2006, steht ganz im Zeichen des guten Essens. "Kulinarische Genüsse", ist den Gaumenfreuden rund um den Globus gewidmet. Ab 9.00 Uhr werden hier verschiedene Gerichte und Esskulturen aus der ganzen Welt vorgestellt. Um 19.15 Uhr zeigt PHOENIX in "Der Koch der Königin" wie man es sich königlich schmecken lassen kann und "Champagnerlaunen" um 21.30 Uhr bieten eine Alternative zum sonst üblichen Bier der Karnevalszeit.

    Am Samstag, 25. Februar 2006, bittet PHOENIX die Zuschauer zu legendären "Schiffspassagen" an Bord auf moderne Luxusliner ("Die Queen de Luxe" um 8.15 Uhr) und berühmte Segelschiffe wie die Alexander von Humboldt ("Unter grünen Segeln" um 10.45 Uhr). Abends segelt PHOENIX zurück in die Vergangenheit und taucht um 21.00 Uhr in "Die Geschichte Norddeutschlands".

    Sonntag, 26, Februar 2006, widmet sich PHOENIX ab 14:00 Uhr dem 150. Todestag von Heinrich Heine und zeigt den 2. Teil des ZDF Dokumentarspielfilms über das Leben des berühmten Schriftstellers. Die Erstausstrahlung um 21:00Uhr "Rasen um russisches Gold" berichtet über eine 10.000 km lange, waghalsige Auto-Rallye bei minus 50 Grad quer durch Russland mit einem Deutschen im Team.

    Am Rosenmontag, 27. Februar 2006, steigt das PHOENIX-Programm in die faszinierende Unterwasserwelt der Weltmeere ein. Ab 8.15 Uhr heißt es "Auf Tauchstation". Um 13.15 Uhr zeigt der Ereignis- und Dokumentationskanal fünf Folgen der historischen Unterwasserreportagen  "Tauchfahrt in die Vergangenheit". Daran schließt sich um 17:00 Uhr die herausragende achtteilige WDR-Dokumentationsreihe "Unser Blaue Planet" in kompletter Form an.

    Am Dienstag, 28. Februar 2006, ab 8.15 Uhr steht unter dem Motto "Zirkus & Varieté". PHOENIX zeigt hier den ganzen Tag über zauberhafte Zirkusprogramme und Porträts legendärer Artisten. Um 15.15 Uhr hießt es Manege frei für das außergewöhnliche Programm des "Cirque du Soleil". Um 16:00 Uhr folgt eine Dokumentation der großen deutschen Zirkus-Dynastie "100 Jahre Zirkus Krone". "Oleg Popov. Der Sonnenclown" steht im Mittelpunkt der Dokumentation um 16.45 Uhr. Um 20.15 Uhr präsentieren die weltbesten Artisten ihre Programme, wenn es heißt, Circus Massimo. Festival mit internationalen Akrobaten der Spitzenklasse.

    Am Aschermittwoch kehrt die Politik wieder in das PHOENIX-Programm zurück. Mit der Übertragung des politischen Aschermittwochs der Parteien berichtet PHOENIX fast 14 Stunden lang aus Passau, Vilshofen, Bieberach und Saarbrücken.

Rückfragen bitte an:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Regina Breetzke
Telefon: 0228 / 9584 193
Fax: 0228 / 9584 198
regina.breetzke@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: