Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von PHOENIX mehr verpassen.

21.09.2004 – 09:27

PHOENIX

Programmhinweis für Mittwoch, 29. September2004, Tacheles. Talk am roten Tisch

    Bonn (ots)

PROGRAMMHINWEIS

Mittwoch, 29. September 2004, 16. 30 Uhr

    Tacheles. Talk am roten Tisch - Stimmungstief und Wirtschaftskrise: Deutschland - erstarrt in Angst?

    Die Talkshow aus der Kirche mit Landesbischof Jochen Bohl, Evangelisch-lutherische Landeskirche Sachsens, der stellvertretenden DGB-Vorsitzenden Dr. Ursula Engelen-Kefer, dem Optik-Unternehmer Randolf Rodenstock, dem Trendforscher Matthias Horx und dem Organisator der Magdeburger Mon-tagsdemonstrationen, Andreas Ehrholdt.,

    Die Sorge um den Verlust ihrer Arbeit begleitet Millionen von Menschen Tag für Tag. Die Hartz-Gesetze lösten Proteste vor allem im Osten der Republik aus. Kommt es zu einem politischen Erdrutsch und zu Unruhen bislang ungeahnten Ausmaßes - oder wird mit einer Stärkung von Eigeninitiative der Aufschwung erst möglich?

    Der sächsische Bischof und frühere Diakonie-Manager Jochen Bohl hält viele Befürchtungen der Montagsdemonstranten für unbegründet. Ihre Ängste wür-den parteipolitisch missbraucht. DGB-Vize Ursula Engelen-Kefer dagegen hofft auf den Erfolg der Proteste. Durch Hartz IV würden vor allem die kleinen Leute belastet. Statt Sozialleistun-gen abzubauen solle der Staat bessere Beschäftigungs-Perspektiven bieten. Mit einer Mischung aus Anreizen und Sanktionen könnte vielen der Weg in den Arbeitsmarkt gebahnt werden, erwidert der Optik-Unternehmer Randolf Ro-denstock. Wenn Deutschland endlich Bürokratie abbaue, werde es ein zweites Wirtschaftswunder geben. Matthias Horx ist Deutschlands bekanntester Trend- und Zukunftsforscher. Er amüsiert sich über den deutschen Katzenjammer: "Wir sind alle am liebsten Opfer." Es herrsche ein eklatanter Mangel an Risikobereitschaft. Andreas Ehrholdt gilt als meistbeschäftigter Arbeitsloser der Republik. Er or-ganisiert die Magdeburger Montagsdemonstrationen und sagt: "Wir wollen nicht mehr Stütze, wir wollen Jobs."

Es moderieren Hanna Legatis (NDR) und Pastor Jan Dieckmann (Evang. Fern-sehkirche)

ots-Originaltext: Phoenix

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6511

Kontakt:

Regina Breetzke
PHOENIX-Kommunikation
Telefon: 0228 / 9584 193
Fax: 0228 / 9584 198
Email: regina.breetzke@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX
Weitere Meldungen: PHOENIX