PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von PHOENIX mehr verpassen.

04.03.2004 – 10:08

PHOENIX

Brüderle (FDP) für Direktwahl des Bundespräsidenten
"Köhler wird unserem Land Ansehen bringen"

Bonn (ots)

Der stellvertretende FDP-Fraktionsvorsitzende im
Bundestag, Rainer Brüderle, hat die Unionsfraktion für das
Auswahlverfahren bei der Suche nach einem Präsidentschaftskandidaten
kritisiert. "Das war keine glatte Sache", sagte Brüderle am
Donnerstagmorgen in einem PHOENIX-Interview. Die Zustimmung in der
Union zu dem zunächst ins Spiel gebrachten Kandidaten Wolfgang
Schäuble sei "nicht so geschlossen (gewesen), wie es inszeniert
wurde". Der nun vorgeschlagene IWF-Präsident Horst Köhler sei ein
Kandidat, von dem er glaube, dass dieser "unserem Land nach draußen
noch Ansehen bringen wird und das Amt gut ausfüllen kann." Brüderle
forderte, den Bundespräsidenten künftig vom Volk bestimmen zu lassen:
Rückblickend sei er durch das ganze Verfahren in seiner Auffassung
bestärkt worden, "zukünftig den Präsident direkt von den Bürgern
wählen zu lassen, weil er auch noch ein Stück mehr Unabhängigkeit und
Stärke in der politischen Landschaft hätte".
ots-Originaltext: Phoenix
Digitale Pressemappe: 
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6511

Kontakt:

Ingo Firley
PHOENIX-Kommunikation
Telefon: 0228 / 9584 195
Fax: 0228 / 9584 198

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell