PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von PHOENIX mehr verpassen.

02.02.2004 – 23:07

PHOENIX

Barmer-Chef: Beiträge werden auf breiter Front sinken

Bonn (ots)

Die Beiträge für die Gesetzliche Krankenversicherung
werden im Laufe des Jahres "auf breiter Front" sinken. Davon geht der
Vorstandsvorsitzende der Barmer Ersatzkasse Eckart Fiedler aus.
Fiedler, dessen Versicherung schon eine Beitragssenkungen für April
angekündigt hatte, erklärte in der PHOENIX-Sendung "Unter den Linden"
am Montag Abend, die Gesundheitsreform habe für die Versicherten
"enorme Belastungen" gebracht. "Dieses Geld muss ja auch an die
Versicherten zurückgegeben werden", sagte Fiedler. In der selben
Sendung erklärte auch der Gesundheitsexperte Prof. Karl Lauterbach,
dass er spätestens zum Ende des Jahres sinkende Beiträge für die
gesetzliche Krankenversicherung erwarte.
Sowohl der Barmer Chef als auch der Vorsitzende der
Kassenärztlichen Bundesvereinigung, Manfred Richter-Reichhelm,
erwarten zusätzliche Verbesserungen für chronisch Kranke. So will der
Bundesausschuss im Gesundheitswesen, dem Fiedler und
Richter-Reichhelm angehören, bis März eine Liste von nicht
verschreibungspflichtigen Medikamenten zusammenstellen, die chronisch
Kranke zur Behandlung brauchen und bei denen bisher unklar war, ob
sie von den Kassen erstattet werden. Für die Zeit bis März gelte eine
Übergangsregelung. Diese werde aber von vielen Ärzten nicht genutzt,
weil sie über diese Regelung nicht ausreichend informiert seien.
ots-Originaltext: Phoenix
Digitale Pressemappe: 
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6511

Kontakt:

Regina Breetzke
PHOENIX-Kommunikation
Telefon: 0228 / 9584 193
Fax: 0228 / 9584 198
Email: regina.breetzke@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell