Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von PHOENIX

24.06.2003 – 16:51

PHOENIX

PHOENIX-Dokumentarfilmpreis 2003 für "The Last Just Man" von Steven Silver (Bitte Sperrfrist beachten: Dienstag, 24. Juni 2003, 21 Uhr)

    Bonn (ots)

Sperrfrist: Dienstag, 24. Juni 2003, 21 Uhr

    Der Ereignis- und Dokumentationskanal PHOENIX zeichnet am heutigen Dienstag den Film "The Last Just Man" mit dem PHOENIX- Dokumentarfilmpreis 2003 aus. Das bereits mehrfach preisgekrönte Werk Steven Silvers beleuchtet die Entstehungsgeschichte eines Massakers rivalisierender Volksgruppen in Ruanda im Jahr 1994, bei dem in nur einhundert Tagen rund 800.000 Menschen getötet wurden. Nach den Filmen "In the Land of the Mujaheddin" (2001) und "War Photographer" im vergangenen Jahr ist "The Last Just Man" der dritte Preisträger des PHOENIX-Dokumentarfilmpreises. In ihrer Begründung für die Auszeichnung des Filmes erklärten die PHOENIX-Programmgeschäftsführer Dr. Klaus Radke und Bodo H. Hauser: "Steven Silver schildert die Genesis dieses vorhersehbaren Genozids in Ruanda und verdeutlicht die Untätigkeit der Vereinten Nationen. Die atemberaubende Dramaturgie der Ereignisse wird unaufgeregt und präzise nachgezeichnet. Ein fast schon vergessenes Drama unserer Zeit wird so wieder ins kollektive Gedächtnis zurückgerufen. Es ist eine der Stärken des Films, die menschliche Tragödie hinter allzu bekannten Nachrichtenbildern erkennbar und nachfühlbar zu machen." Der Regisseur habe vor der besonderen Herausforderung gestanden, eben nicht einen weiteren der üblichen Fernsehberichte über das Drama Afrika zu machen. "Entstanden ist eine tief bewegende Dokumentation", so die PHOENIX- Programmgeschäftsführer. Die Problematik des Films sei weiterhin hochaktuell.

    Der PHOENIX-Dokumentarfilmpreis ist mit 5000,- Euro dotiert und wird am heutigen Dienstag, 24. Juni, in Köln verliehen. Bitte beachten Sie bei der Veröffentlichung die Sperrfrist 21 Uhr.

    PHOENIX berichtet von der Preisverleihung ab 22.15 Uhr in der Sendung "der Tag".

ots-Originaltext: Phoenix

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6511

Kontakt:

Ingo Firley
Telefon:0228 / 9584 195

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell