PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von PHOENIX mehr verpassen.

04.10.2018 – 13:13

PHOENIX

phoenix persönlich: Gregor Gysi zu Gast bei Alfred Schier - Freitag, 5. Oktober, 18.00 Uhr

BonnBonn (ots)

"Ich bin wild entschlossen, das Alter zu genießen", schreibt Gregor Gysi in seiner Autobiographie "Ein Leben ist zu wenig". Doch obwohl sich der ehemalige Fraktionsvorsitzende der Partei Die Linke aus der ersten Reihe der Politik zurückgezogen hat, nimmt er zahlreiche politische Termine wahr. Ein Leben ohne politisches Engagement scheint für den inzwischen 70-Jährigen kaum vorstellbar: "In meinem Alter ändert man sich nicht mehr viel, man bleibt eher, wie man ist. In meinem Fall heißt das aber auch: Ich bleibe politisch wahrnehmbar."

In "phoenix persönlich" spricht Alfred Schier mit Gregor Gysi über die Frage, warum er weiter politisch aktiv ist, welchen Einfluss seine familiäre Herkunft auf sein politisches Engagement hatte und ob er sein Lebenswerk durch die Sammlungsbewegung "Aufstehen" in Gefahr sieht.

Gysi, der sich als "libertären demokratischen Sozialisten" bezeichnet, sorgt sich, dass Rechtspopulisten weiter an Einfluss gewinnen könnten, während linke Parteien über ihre strategische Ausrichtung streiten. Auch deshalb veröffentlichte er als Präsident der Europäischen Linken im Mai einen Appell, der die gemeinsamen Vorstellungen und Ziele der "linken und progressiven Kräfte Europas" hervorhebt. Gysis Forderung darin lautet: "Einheit herstellen, um neoliberale Politik zu besiegen!"

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell