PHOENIX

phoenix-Osterprogramm - Samstag, 12. April 2014 - Sonntag, 27. April 2014

Bonn (ots) - In seinem Osterprogramm zeigt phoenix 2014 wieder spannende Dokumentationen und Thementage.

Das phoenix-Osterprogramm beginnt am Samstag, 12. April 2014. Der von Kritikern hoch gelobte Dokumentations-Film "New York Memories" von Rosa von Praunheim (WDR 2012) reflektiert um 22.30 Uhr die amerikanische Schwulenpolitik am Beispiel der Szene in New York.

Am Sonntag, 13. April 2014, sendet phoenix um 13.00 Uhr eine die neueste Ausgabe von "History Live mit Guido Knopp", der sich thematisch mit den deutschen Bundeskanzlern "Von Helmut Kohl bis Angela Merkel" beschäftigt.

Am Dienstagabend, 15. April 2014, um 22.15 Uhr startet mit "Meisterdiebe im Diamantenfieber. Die Geschichte der 'Rosaroten Panther'" (SWR 2013) das neunstündige, kriminalistische phoenix-Thema "Den Tätern auf der Spur". Die Dokumentation erzählt in Thriller-Manier die Geschichte der weltweit erfolgreichsten Diamantendiebe, der "Rosaroten Panther". Im Rahmen dieser Themennacht sendet phoenix bis in den frühen Mittwochmorgen auch die 5-teilige Reihe "200 Jahre Kriminalgeschichte. Von 1800 bis in die Achtziger Jahre" (zdfinfo, 2013)

Am Gründonnerstag-Abend, 17. April 2014, heißt das phoenix-Thema "Im Himmel und auf Erden". Darin um 22.15 Uhr: "Jesus und die verschwundenen Frauen. Vergessene Säulen des Christentums". Eine Dokumentation von Maria Blumencron (ZDF 2013), die versucht, die vergessenen Wurzeln des Christentums wieder sichtbar zu machen. Der Themenabend dauert bis Freitagmorgen, 7.30 Uhr.

Der archäologische Thementag "Versunkene Orte" beginnt am Karfreitag, 18. April 2014, mit der zweitteiligen Dokumentation "Archäologie der Zukunft". Teil 1, "Mit Hightech zu versunkenen Schiffen" zeigt phoenix um 9.00 Uhr. Teil 2 "Ein Goldschatz im Computertomograph" folgt direkt im Anschluss. Am Freitagabend steht dann der Mythos der versunkenen Stadt Atlantis mit gleich zwei Dokumentationen um 21.45 Uhr und 22.30 Uhr im Mittelpunkt.

Am Ostersonntag, 20. April 2014, diskutiert Judith Schulte-Loh um 12.00 Uhr im Internationalen Frühschoppen mit Journalistinnen und Journalisten aus unterschiedlichen Ländern zum Thema Europawahl.

Auch die Programmwoche nach Ostern vom 19.-27. April 2014 verspricht viele Programm-Highlights.

Am Thementag "Fernreise um die Welt" am Ostermontag, 21. April 2014, zeigt phoenix eine Erstausstrahlung. Um 20.15 Uhr berichten Robert Hetkämper und seinen Kollegen des ARD-Studios in Singapur in "Abenteuer Asien. Von Tacloban bis Bangkok" von ihren Erlebnissen auf den Philippinen, in Kambodscha und Myanmar.

Am Dienstag, 22. April 2014, geht es im phoenix-Thema "Demenz- Das große Vergessen" um Alzheimer - eine Krankheit, die wegen der demographischen Entwicklung immer mehr Menschen betrifft. Die NDR-Produktion"Gunter Sachs: Der Gentleman-Playboy' thematisiert um 22.15 Uhr, wie der einstige Lebemann Gunter Sachs sich nach seiner Alzheimer-Diagnose das Leben nahm. Im Anschluss folgt die Dokumentation "Reise ins Vergessen - Leben mit Alzheimer", die zeigt, wie Betroffene mit der Krankheit leben.

Den preisgekrönten Film von WDR und arte, "Raising Resistance - Wie Widerstand wächst" (2013) zeigt phoenix am Mittwoch, 23. April 2014 um 22.15 Uhr. Darin geht es um die verheerenden Folgen für Wirtschaft und Umwelt durch den Soja-Anbau in Paraguay.

Auf drei Folgen der Südafrika-Reihe "Kap der Stürme - Land der Hoffnung" dürfen sich die phoenix-Zuschauer am Freitag, 25. April 2014, zur Primetime freuen. Die Dokumentationsreihe zeigt ab 20.15 Uhr die Historie eines Landes auf, das durch den Tod Nelson Mandelas Anfang des Jahres im Fokus des Weltinteresses stand.

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: