PHOENIX

Sendeablauf für Donnerstag, 26. Dezember 2013 Tages-Tipps: 22:05 - Mythos Kriegsmarine

Bonn (ots) - Sendeablauf für Donnerstag, 26. Dezember 2013

05:30

Rom 6/6: Der Untergang Film von James Wood, Arif Nurmohamed, ZDF/2007 Fast 30 Jahre lebten die Westgoten als Verbündete der Römer auf deren Territorium. Sie hatten Schlachten für das Imperium geschlagen und Siege errungen. Doch im Jahr 402 bedrohten sie Oberitalien, getrieben von Hunger und drangsaliert von den Römern.

06:15

Schätze der Welt - Erbe der Menschheit Die Macht von Spiel und Orakel: Das antike Olympia und Delphi-Griechenland Film von Eva Witte und Rüdiger Lorenz, SWR/2005 1000 Jahre sportliche Großtaten, Ringen um Ehre und Ölzweig. Geschichten von Helden und Halbgöttern und - von Skandalen. In Olympia lassen sich die Säulenstümpfe und Tempelteile wie ein sportlicher und kultischer Almanach lesen. Und die Überlieferungen ergänzen die Puzzleteile mit Kapiteln eines spannenden Sportkrimis.

06:45

Brennpunkt Hattusa Machtzentrale der Hethiter Film von Martin Wilson, ZDF/2007 1906 brach der deutsche Gelehrte Hugo Winckler zu einer Expedition nach Boghazköy in Anatolien auf. Jahrzehnte zuvor hatte ein französischer Archäologe 150 Kilometer östlich des heutigen Ankara eine Ruinenstätte mit mächtigen Mauern und majestätischen Löwentoren entdeckt. Doch niemand konnte damals die Trutzburg einem Herrschergeschlecht zuordnen. Es sollte noch fast ein weiteres Jahrhundert dauern, das Rätsel um das Volk der Hethiter endgültig zu lösen, dessen Hauptstadt Hattusa sich hinter Boghazköy verbarg.

07:30

Skandale der Antike Film von Christopher Cassel, Dana K. Ross, PHOENIX / ZDF/2008 Missgeschicke, Bestechungsskandale, Rauschgiftorgien und Morde - alles dies war auch schon in der Antike Bestandteil des gesellschaftlichen Lebens. Diese Dokumentation gräbt in den Archiven der antiken Welt, um die spektakulärsten und größten Skandale jener Zeit ans Tageslicht zu bringen. Erstmalig eingesetzte Untersuchungsmethoden, erst kürzlich entdeckte Schriften und neue Theorien erklären was hinter den Eklats der alten Zivilisationen steckte.

08:15

Die sieben Weltwunder Film von Guido Knopp, ZDF/2011 Den Begriff "Weltwunder" kennt fast jeder. Doch bei der Aufzählung scheitern schon die meisten. Und auf die Frage, warum es gerade sieben sind und weshalb genau diese sieben Bauwerke der Antike ausgewählt wurden, kann auch die Wissenschaft nur mit Vermutungen antworten. Sicher ist lediglich, dass die Idee zu den Top-Sieben aus Griechenland stammt. Erstmals erwähnt ist sie im 5. Jahrhundert vor Christus bei Herodot. Bei der Auswahl der Bauten scheint nicht allein die Größe den Ausschlag gegeben zu haben, sondern ihre herausragende Bedeutung für die Mythologie und das Verhältnis von Sterblichen und Göttern. Für die Menschen der alten Welt waren es magische Orte. ZDF-History zeigt die Geschichte der "sieben Weltwunder", von denen nur eines, die Pyramiden von Gizeh, die Zeit überdauert hat. (VPS 08:15)

Ende Antike Welten /Thementag

Auf hoher See! /Thementag:

09:00

Mega-Schiffe 1/2: Emma Maersk - Superlative mit Tiefgang Film von Andrea Hauner, John Larose, ZDF / Arte/2009 Die Emma Maersk, das größte Container-Schiff der Welt, ist ein wahrer Gigant der Meere, ein zwölfstöckiges, schwimmendes Lagerhaus mit Platz für 11.000 Container. Sie ist länger als ein Flugzeugträger und breiter als ein Fußballplatz. Im Jahre legt Emma Maersk 170.000 Seemeilen zurück, umgerechnet reist die nur aus 13 Mann bestehende Besatzung also sieben Mal um die Erde.

09:45

Mega-Schiffe 2/2: Becrux: Vorsicht - Lebende Tiere! Film von Andrea Hauner, Mike Downie, ZDF / Arte/2009 Die Becrux gehört zu den modernsten Tiertransportern der Welt und ist eines der größten Schiffe seiner Art. Es hat Platz für mehr als 16.000 Rinder oder 75.000 Schafe und fährt im Auftrag australischer Viehzüchter. Der Export von Schlachtvieh vor allem nach Asien und in den Nahen Osten gehört zu den Haupteinnahmequellen Australiens. Doch der Transport lebender Tiere ist umstritten und wird weltweit von Tierschützern genau beobachtet.

10:30

Königinnen der Meere (HD) Die Rückkehr der Segelgiganten Film von Wiel Verlinden, WDR/2013 Königinnen der Meere, eiserne Ladys: Die gigantischen "J-Klasse"-Jachten der 30er Jahre gelten als die größten und schönsten Rennjachten, die je gebaut wurden. Die "Solent Regatta" im Ärmelkanal schickte vier der legendären, von ihren Eignern technisch auf den neuesten Stand gebrachten bzw. nachgebauten Giganten auf die Route des ältesten und prestigeträchtigsten aller Segelwettkämpfe: den 1851 ins Leben gerufenen America's Cup um die britische Insel Wight. Zu einer Zeit gebaut, als Kosten und Aufwand noch keine Rolle spielten, forderten sich früher berühmte Persönlichkeiten wie Eisenbahnbesitzer Harold Vanderbild und Flugpionier Sir Thomas Sopwith heraus. Heute sind es erfolgreiche Unternehmer der "New Economy", die ihr Können mit Hilfe der altehrwürdigen "J-Klasse"-Jachten unter Beweis stellen.

11:30

Verschollen vor Spitzbergen Vorstoß ins Polarmeer Film von Kirsten Hoehne, Frode Mo, ZDF/2008 Am Morgen des 5. August 1912 verlässt die "Herzog Ernst" den norwegischen Hafen Tromsø und nimmt Kurs auf Spitzbergen. An Bord: der Polarforscher Herbert Schröder-Stranz und eine 15 Mann starke Crew aus Seeleuten und Wissenschaftlern. Schon seit Jahren träumt der ehemalige Offizier von der Durchquerung der Nord-Ost-Passage. Jetzt scheint er seinem Ziel ein Stück näher zu sein. Der kleine Stoßtrupp ist unterwegs im Auftrag des deutschen Kaisers Willhelm II. Doch schon wenige Tage später scheitert das Unternehmen.

12:15

Kolumbus' letzte Reise Spurensuche im karibischen Meer Film von Marc Brasse, Karl Vandenhole, ZDF / ARTE/2004 Anfang des 16. Jahrhunderts endet Christoph Kolumbus' letzte Reise nach Amerika im Desaster in der Karibischen See. Knapp 500 Jahre später sorgt ein altes Wrack vor der Küste Panamas für weltweite Schlagzeilen. Haben Archäologen auf dem Meeresgrund einen Segler des großen Genuesen entdeckt?

13:00

Monsterwellen auf dem Meer Schiffe in Seenot Film von Zoe Heron, ZDF/2004 Seit 48 Jahren befährt Kapitän Heinz Aye bereits die Weltmeere. Doch etwas Vergleichbares hat der erfahrene Seemann noch nie gesehen. Eine 35 Meter hohe Welle rast auf die "Bremen" zu. Die Gewalt der Wassermassen beschädigt das Kreuzfahrtschiff schwer. Der Bordfunker sendet SOS. Nur knapp entkommt der 110 Meter lange Luxus-Liner dem Untergang. Lange Zeit galten so genannte Freak-Waves als Seemannsgarn. Mittlerweile arbeiten internationale Wissenschaftlerteams daran, den geheimnisumwitterten Ungetümen auf die Spur zu kommen. An der Existenz von plötzlich auftretenden, bis zu 40 Metern hohen Monsterwellen besteht kein Zweifel mehr. Der Dokumentarfilm gibt Einblick in das Phänomen der "Freak-Waves".

13:45

Legende unter weißen Segeln Mit der Sea Cloud in der Karibik Film von Thomas Radler, ZDF/2008 Die "Sea Cloud", die "Königin der Segelschiffe", 1931 in Kiel als Privatyacht gebaut, hat gerade mal Platz für 60 Passagiere. Für diese ist eine Reise auf der "Sea Cloud" durch die Karibik von Antigua über viele "Pirateninseln" dann auch ein einmaliges Erlebnis. Der Großsegler kann Ankerplätze ansteuern, die herkömmlichen Kreuzfahrtschiffen aufgrund ihrer Größe versagt sind. Dokumentation von Thomas Radler, ZDF/2008

14:00

Trolle, Fjorde und ein Postschiff 1/2: Auf zu den Lofoten Film von Ulli Rothaus, Bodo Witzke, ZDF/2007 Die Schiffe der Hurtigruten sind Legende. Sie fahren bis ans Ende der Welt. Jeden Tag sind sie unterwegs und verbinden die kleinen und großen Orte an der nicht enden wollenden Küste Norwegens bis weit jenseits des Polarkreises. Der Film begleitet eine Tour der "MS Finnmarken" und besucht an Land Fischer, Extremsportler, Ölarbeiter, Künstler und deutsche Auswanderer. Das Team trifft Menschen, die von der Landschaft mit ihrer endlosen Wildheit genauso geprägt sind wie von dem früheren Fischreichtum und dem heutigen Ölboom Norwegens.

14:45

Trolle, Fjorde und ein Postschiff 2/2: Jenseits des Nordkaps Film von Ulli Rothaus, Bodo Witzke, ZDF/2007 Verstreute Inseln, ein gewaltiges Gebirgsmassiv, Menschen, die der Natur ihren Lebensunterhalt abtrotzen und das Sehnsuchtsziel von Künstlern, Walbeobachtern und anderen Natursüchtigen - die Inselgruppe der Lofoten mit ihren malerischen Orten und den Farbklecksen bunter Holzhäuser vor rauem Fels und klarem Himmel. Die Lofoten sind das erste Ziel der Tour des Hurtigruten-Schiffs "MS Finnmarken" auf dem Weg in den Norden.

15:30

Odyssee zur Osterinsel Die Flossfahrt des Inkafürsten Film von Rolf Pflücke, ZDF/2004 Bereits 1947 stellt Thor Heyerdahl die These auf, die Osterinsel im Stillen Ozean sei ursprünglich von Südamerika aus besiedelt worden. Gibt es dafür Indizien auf dem fernen Eiland? In faszinierenden Bildern rekonstruiert der Film die gewagte Floßfahrt der Inkas und begibt sich auf Spurensuche nach peruanischen Erben im Stillen Ozean.

16:15

Gigant der Meere Die Drachenflotte des Admirals Zehng He Film von Chen Qian, ZDF/2006 Anfang des 15. Jahrhunderts verlässt eine der gewaltigsten Flotten der Weltgeschichte ihren Heimathafen, kommandiert vom kaiserlichen Großeunuchen Zheng He. Beladen mit Seide, Porzellan und anderen Kostbarkeiten der chinesischen Hochkultur brechen die Schiffe auf in die unbekannte Welt jenseits des chinesischen Meeres. Der Film legt ein Hauptaugenmerk auf die Lebensgeschichte Zheng Hes, des zweifellos größten Seefahrers in der Geschichte Asiens.

17:00

Logbuch Bounty Das Rätsel der Meuterei Film von Petra Höfer und Freddie Röckenhaus, ZDF/2007 1787 startete die "HMS Bounty" auf eine Reise, die bis heute zu den Berühmtesten in der Geschichte der Seefahrt zählt. Fünf Mal wurde der Stoff verfilmt, allein drei Mal von Hollywood. Doch alle Filme verfälschen die wahren Geschehnisse. Aber was passierte in jener tropischen Nacht am 29. April 1789 wirklich? Bis heute liegen die Logbücher von Captain William Bligh in der Mitchell Library im australischen Sydney. Der Forscher Antony Zammit hat bei der Restaurierung der Bände Entdeckungen gemacht, die den Ablauf der Geschichte in einem neuen Licht erscheinen lassen.

17:45

Auf den Spuren genialer Forscher Verrat in Triest Film von Axel Engstfeld, ZDF/2009 Josef Ressel studiert vier Semester an der technischen Universität Wien Naturgeschichte, Chemie, Mechanik und Hydraulik. Dann verliert sein Vater die Arbeit, die Familie verarmt. Ressel muss das Studium abbrechen und Förster werden. Doch seine Leidenschaft gilt weiterhin der Technik. Er ist gerade mit dem Raddampfer von einer Dienstreise aus Venedig zurückgekehrt und schildert seiner Frau entsetzt, wie ungeeignet dieser Antrieb auf dem Meer sei. Da bringt ihn ein Korkenzieher schlagartig auf eine verwegene Idee: So wie eine Schraube sich in einen Korken bohrt, kann sie sich auch ins Wasser bohren. Und vorn an einem Schiff angebracht, könnte die Schraube es hinter sich her ziehen...

18:30

Luxus auf dem Meer - Die Geschichte der Kreuzfahrt 2-teilige Reihe, Teil 1 Film von Reinhard Jakosch, Annette Sander, RB/2011 Die Kreuzfahrt-Industrie boomt. Sie ist die Wachstumsbranche im Tourismus. Nicht einmal die Weltwirtschaftskrise hat den Trend zum Luxus auf dem Meer gebremst. Jährlich machen fast 15 Millionen Menschen weltweit Urlaub auf einem Kreuzfahrtschiff. Von Event bis Erholung, von Kitsch bis Klassik. Für jeden Geschmack, fast jeden Geldbeutel, jede Jahreszeit findet sich die passende Kreuzfahrt. Eine Erfolgsgeschichte, die vor 120 Jahren begann. 57 Tage, 11 Stunden und drei Minuten - so lange dauerte die erste Luxuskreuzfahrt der Geschichte und sie begründete eine Industrie. Was kaum jemand weiß: Die Luxus-Kreuzfahrt ist eine deutsche Erfindung. (VPS 18:30)

19:15

Luxus auf dem Meer - Die Geschichte der Kreuzfahrt 2-teilige Reihe, Teil 2 Film von Reinhard Jakosch, Annette Sander, RB/2011 Im zweiten Teil erzählen die Autoren die Entwicklung der Kreuzfahrt nach dem Zweiten Weltkrieg bis in die heutige Zeit und geben einen Ausblick in die Zukunft. Allein 2011 wurde jeden Monat ein neues Schiff in Dienst gestellt: Auf immer größeren Schiffen wird immer mehr geboten - von den exotischsten Reisezielen über ein ausgefeiltes Unterhaltungskonzept bis hin zu riesigen Einkaufsstraßen an Bord. (VPS 19:15)

20:00

Tagesschau mit Gebärdensprache

20:15

Machtkampf um die Weltmeere 1/2: Der Weg zur Viertage-Schlacht Film von Bruce Twickler, ARTE/ZDF/2011 Historiker und Militärexperten erklären und analysieren die spannende Geschichte vom erbitterten Machtkampf der beiden größten Seemächte Europas, England und Niederlande, im 17. Jahrhundert. Mit Hilfe aufwendiger Computer-Animationen, historischer Dokumente und nachgestellten Szenen rekapituliert die zweiteilige Dokumentation die ganze Dramatik des Kampfes zwischen den gegnerischen Flotten.

21:10

Machtkampf um die Weltmeere 2/2: Religion und Politik Film von Bruce Twickler, ARTE/ZDF/2011 Nach der Viertageschlacht auf der Nordsee im Juni 1666 eskaliert der Englisch-Niederländische Krieg. Die siegreichen Niederländer sehen sich nun als Herrscher der Weltmeere und greifen die britische Flotte immer wieder an. Im zweiten Teil der Dokumentation führen spannende Spielszenen und hochwertige Computeranimationen durch die Geschichte des dritten Englisch-Niederländischen Seekrieges (1672-1674).

22:05

Tages-Tipp Mythos Kriegsmarine Film von Knut Weinrich, NDR/2012 Die Kriegsmarine hat bei vielen Deutschen bis heute einen guten Ruf. Sie gilt als Retterin von zwei Millionen Flüchtlingen aus dem Osten bei Kriegsende und als ritterliche Teilstreitkraft der Wehrmacht, die einen "sauberen Krieg" geführt hat und dem Nationalsozialismus weniger nahe stand als andere Truppenteile. Ein Mythos! Die Dokumentation untersucht, was wahr ist und was Legende. Zum ersten Mal im Deutschen Fernsehen zeichnet sie ein anderes Bild von Hitlers Kriegsmaschine, die wie die anderen Streitkräfte Bestandteil nationalsozialistischer Expansionspolitik gewesen ist.

22:50

Gefangen im Bittersee - Schiffsfalle Suezkanal Film von Jens Arndt, Fayd Jungnickel, ZDF / ARTE/2010 Im Sommer 1967 gerieten14 Handelsschiffe im Großen Bittersee mitten im Suezkanal zwischen die Fronten des Sechs-Tage-Krieges. Die Dokumentation erzählt die Geschichte dieser Seeleute, die aus den unterschiedlichsten Nationen stammten. Mehr als acht Jahre ankerten sie inmitten des Konfliktes zwischen Israel und seinen arabischen Nachbarn, bis sie im Mai 1975 endlich in ihre Heimathäfen zurückkehren konnten.

23:45

Titanic Der Bau des Superschiffs Film von Neil McKay, NDR/2005 Die Titanic gilt als Meisterwerk des modernen Handelsschiffbaus zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Wie aber wurde der Gigant gebaut? Wer hatte die Idee für die Titanic? Und wer waren die Menschen, die das Schiff auf Kiel legten? Mit historischen Fotos und Filmen, Grafiken und Spielszenen präsentiert der Film die Entstehungsgeschichte des weltberühmten Ozeanriesen. Dokumentation von Bill Jones und Neil McKay, NDR/2005

01:00

Machtkampf um die Weltmeere 1/2: Der Weg zur Viertage-Schlacht Film von Bruce Twickler, ARTE/ZDF/2011 Historiker und Militärexperten erklären und analysieren die spannende Geschichte vom erbitterten Machtkampf der beiden größten Seemächte Europas, England und Niederlande, im 17. Jahrhundert. Mit Hilfe aufwendiger Computer-Animationen, historischer Dokumente und nachgestellten Szenen rekapituliert die zweiteilige Dokumentation die ganze Dramatik des Kampfes zwischen den gegnerischen Flotten.

01:55

Machtkampf um die Weltmeere 2/2: Religion und Politik Film von Bruce Twickler, ARTE/ZDF/2011 Nach der Viertageschlacht auf der Nordsee im Juni 1666 eskaliert der Englisch-Niederländische Krieg. Die siegreichen Niederländer sehen sich nun als Herrscher der Weltmeere und greifen die britische Flotte immer wieder an. Im zweiten Teil der Dokumentation führen spannende Spielszenen und hochwertige Computeranimationen durch die Geschichte des dritten Englisch-Niederländischen Seekrieges (1672-1674).

02:55

Luxus auf dem Meer - Die Geschichte der Kreuzfahrt 2-teilige Reihe, Teil 1 Film von Reinhard Jakosch, Annette Sander, RB/2011 Die Kreuzfahrt-Industrie boomt. Sie ist die Wachstumsbranche im Tourismus. Nicht einmal die Weltwirtschaftskrise hat den Trend zum Luxus auf dem Meer gebremst. Jährlich machen fast 15 Millionen Menschen weltweit Urlaub auf einem Kreuzfahrtschiff. Von Event bis Erholung, von Kitsch bis Klassik. Für jeden Geschmack, fast jeden Geldbeutel, jede Jahreszeit findet sich die passende Kreuzfahrt. Eine Erfolgsgeschichte, die vor 120 Jahren begann. 57 Tage, 11 Stunden und drei Minuten - so lange dauerte die erste Luxuskreuzfahrt der Geschichte und sie begründete eine Industrie. Was kaum jemand weiß: Die Luxus-Kreuzfahrt ist eine deutsche Erfindung.

03:40

Luxus auf dem Meer - Die Geschichte der Kreuzfahrt 2-teilige Reihe, Teil 2 Film von Reinhard Jakosch, Annette Sander, RB/2011 Im zweiten Teil erzählen die Autoren die Entwicklung der Kreuzfahrt nach dem Zweiten Weltkrieg bis in die heutige Zeit und geben einen Ausblick in die Zukunft. Allein 2011 wurde jeden Monat ein neues Schiff in Dienst gestellt: Auf immer größeren Schiffen wird immer mehr geboten - von den exotischsten Reisezielen über ein ausgefeiltes Unterhaltungskonzept bis hin zu riesigen Einkaufsstraßen an Bord.

04:20

Königinnen der Meere (HD) Die Rückkehr der Segelgiganten Film von Wiel Verlinden, WDR/2013 Königinnen der Meere, eiserne Ladys: Die gigantischen "J-Klasse"-Jachten der 30er Jahre gelten als die größten und schönsten Rennjachten, die je gebaut wurden. Die "Solent Regatta" im Ärmelkanal schickte vier der legendären, von ihren Eignern technisch auf den neuesten Stand gebrachten bzw. nachgebauten Giganten auf die Route des ältesten und prestigeträchtigsten aller Segelwettkämpfe: den 1851 ins Leben gerufenen America's Cup um die britische Insel Wight. Zu einer Zeit gebaut, als Kosten und Aufwand noch keine Rolle spielten, forderten sich früher berühmte Persönlichkeiten wie Eisenbahnbesitzer Harold Vanderbild und Flugpionier Sir Thomas Sopwith heraus. Heute sind es erfolgreiche Unternehmer der "New Economy", die ihr Können mit Hilfe der altehrwürdigen "J-Klasse"-Jachten unter Beweis stellen. (VPS 04:20)

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: