Das könnte Sie auch interessieren:

Kraftvolle Kooperation: Fitness-Magazin SHAPE launcht "Sophia Thiel Magazin" / Ab 9. Januar 2019 im Handel

München (ots) - Sie war die erste Influencerin auf der Titelseite von SHAPE. Jetzt wachsen die starken Marken ...

Zwischen Lob und Selbstzweifel: die "Dancing on Ice"-Promis vor ihrer zweiten Kür auf dem Eis - am Sonntag live in SAT.1

Unterföhring (ots) - Bezaubernde Kür oder große Rutschpartie? Sieben Prominente wagen ihren zweiten Tanz auf ...

"Die Geissens" werden in den Adelsstand gehoben

München (ots) - "Die Geissens" zwischen Obertauern und Paris - Neue Doppelfolge über Deutschlands wohl ...

19.06.2000 – 15:15

PHOENIX

PHOENIX PROGRAMMHINWEIS
Dienstag, 20. Juni 2000

    Köln (ots)

    19.15 Uhr PHOENIX VOR ORT

    Mit den aktuellen Ausschreitungen der Hooligans bei der Fußball-Europameisterschaft beschäftigt sich heute auch PHOENIX. Mit Live-Schaltungen nach Belgien und Studiogesprächen mit Experten der Polizei wird PHOENIX ein Bild des Geschehens liefern und die Situation vor Ort analysieren.

    Im Anschluss daran zeigt PHOENIX die Dokumentation Im Rausch der Gewalt - Hooligans packen aus.

    19.30 Uhr Im Rausch der Gewalt -  Hooligans packen aus

    Für jedes Spiel legen sie ihre "Berufskleidung" an: Schuhe, Sweatshirt, Jeans. Keine Vereinssymbole, keine Fähnchen. Möglichst unauffällig wollen sie sein, um unerkannt untertauchen zu können. Bei jedem Spiel möchten sie den Kick der Gewalt spüren, die eigenen Grenzen ausloten. An jedem Fußballnachmittag suchen sie den Rausch der Gewalt und das Triumphgefühl danach - wenn der Gegner geschlagen und die Angst überwunden ist.

    Ist das Spiel vorbei, dann leben sie ein ganz normales Leben. Zum Beispiel Mark, 34 Jahre. Er ist Büroangestellter und Betriebsrat in der Stahlbranche. Oder Gerhard, 28 Jahre. Er ist Bauarbeiter; zur Familie gehören zwei Kinder und ein Kampfhund. Gerhard ist - das sagt jedenfalls seine Frau - ein guter Vater.

    Ein Film von Dirk Bitzer


ots Originaltext: PHOENIX Kommunikation
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen:
PHOENIX Kommunikation, Telefon 0221-220-8477, Fax 0221-220-8089

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PHOENIX
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung