Das könnte Sie auch interessieren:

ZDF bei GOLDENER KAMERA 2019 erfolgreich

Mainz (ots) - Der ZDF-Film "Aufbruch in die Freiheit" ist am Samstag, 30. März 2019, in Berlin mit der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Asklepios Kliniken

19.09.2018 – 13:54

Asklepios Kliniken

3. Deutscher Kongress für praktische Krankenhaushygiene in Hamburg

Hamburg (ots)

Am 20. und 21. September findet der 3. Deutsche Kongress für praktische Krankenhaushygiene in der Katholischen Akademie in Hamburg statt. Veranstaltet wird der Kongress von Asklepios und der Laborgesellschaft Medilys. Unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Christoph U. Herborn, Konzerngeschäftsführer und Medizinischer Direktor der Asklepios Kliniken, und Dr. Susanne Huggett, Ärztliche Leiterin Medilys, stehen neben der praktischen Krankenhaushygiene verschiedene Themen wie Multiresistente Erreger im klinischen Alltag im Fokus.

"Unser Kongress etabliert sich immer mehr", sagt Dr. Susanne Huggett, die nicht nur Ärztliche Leiterin der Laborgesellschaft Medilys ist, sondern auch Leitende Ärztin Hygiene beim Klinikbetreiber Asklepios. "Krankenhaushygiene bleibt ein wichtiges Thema, ganz besonders entscheidend ist hier die Prävention", so Dr. Huggett weiter. Beim Kongress für medizinisches Personal werden zum Beispiel die Prävention von Infektionen bei Kathetern und die Vermeidung von Wundinfektionen nach Operationen Thema sein. Aber auch der sinnvolle und sparsame Gebrauch von Antibiotika, um die Resistenzbildung von Erregern zu vermeiden ("Antibiotic Stewardship"), und der Einfluss von Antibiotika auf die körpereigene Bakterienflora werden erläutert. In Pre-Workshops geht es unter anderem um Hygienemaßnahmen bei bestimmten Erregern, die Umsetzung aktueller Hygienestandards und die Vermeidung von Infektionen der Harnwege. Auch aktuelle Aspekte der Desinfektion werden in Workshops und einem Vortrag dargestellt und zeigen den praktischen Bezug des Kongresses. Mehr als 250 Teilnehmer haben sich schon angemeldet. Kurzentschlossene können sich bei der Ärzteakademie unter 040-181885-2542 anmelden.

Pressekontakt:

Asklepios Kliniken
Konzernbereich Unternehmenskommunikation & Marketing
Tel.: (0 40) 18 18-82 66 36
E-Mail: presse@asklepios.com
24-Stunden-Rufbereitschaft der Pressestelle: (040) 1818-82 8888.

Besuchen Sie Asklepios im Internet, auf Facebook oder YouTube:
www.asklepios.com
gesundleben.asklepios.com
www.facebook.com/asklepioskliniken
www.youtube.com/asklepioskliniken

Pflege-Blog: "Wir sind Pflege" (https://wir-sind-pflege.blog/)

Original-Content von: Asklepios Kliniken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Asklepios Kliniken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung