Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Laverana GmbH

23.10.2019 – 09:00

Laverana GmbH

Jury Deutsche Standards wählt Pionier lavera exklusiv als Marke des Jahrhunderts und als Die Naturkosmetik aus

Jury Deutsche Standards wählt Pionier lavera exklusiv als Marke des Jahrhunderts und als Die Naturkosmetik aus
  • Bild-Infos
  • Download

Hannover (ots)

Jahrhundertmarke lavera - Deutscher Standard - Die Naturkosmetik

Die Idee, Naturkosmetik herzustellen hatte Firmengründer Thomas Haase bereits 1975. Auf der Suche nach der passenden Pflegelösung für seine allergische Haut suchte er in alten Apothekerschriften nach heilenden Naturwirkstoffen und fing an, diverse Rezepturen zu entwickeln– sein erstes Produkt: ein Lippenbalsam.

Das war die Initialzündung für die Idee, Naturkosmetik zu entwickeln und zu vertreiben. Er war Mitinhaber von einem der ersten Bioläden und gründete 1987 sein eigenes Unternehmen und die Marke lavera Naturkosmetik.

Jede Pflanze und alles Leben haben ihr eigenes Geheimnis. Entdeckerlust, Leidenschaft und die tiefe Überzeugung, dass sich wahre Pflege für Haut und Haare einzig und allein in der Natur finden, prägen die Marke lavera mit der Bedeutung „die Wahre“ seit 1987.

Natürlichkeit, Schönheit und Wirksamkeit waren und sind noch heute die Grundbausteine der lavera Schönheitspflege: Shampoos sollten besonders schonend mit milden Tensiden auf Kokosöl- und Zuckerbasis reinigen, Cremes schützen und besonders schnell einziehen, der Haut Feuchtigkeit spenden, intensiv pflegen, optimal verträglich sein und den Hautzustand spürbar verbessern.

Gleichzeitig sollte jeder Entwicklungsschritt selbst kontrolliert und den höchsten Qualitätsansprüchen gerecht werden. Daher gründete er zeitgleich das Unternehmen „Laverana“ und verankerte seine Kosmetikidee im Firmennamen: lavera „die Wahre“ + „na“ für Naturkosmetik und begann, seine Vorstellung und das Selbstverständnis von natürlicher Kosmetik – „der Naturkosmetik“ mit der Marke „lavera“ zu realisieren – made in Germany in seiner Heimat Region Hannover.

1987 zählte Naturkosmetik noch zu einem Nischensegment, heute ist daraus eine weltweite Bewegung geworden. Die Pioniermarke lavera kann auf eine beispielhafte Erfolgsgeschichte und rasante Entwicklung zurückblicken und zählt seit Jahrzehnten zu einem der wichtigsten Wachstums- und Innovationstreiber.

Das Geheimnis des Erfolges sind die mehrfach prämierte Produktqualität und Sortimentsvielfalt und die vielen innovativen Trendprodukte. Lavera Naturkosmetik versteht sich als Vollsortimenter. Das lavera Sortiment besteht aus rund 280 Produkten, von der Reinigung, Zahnpflege, Hautpflege, Sonnenschutz, Dekorativer Kosmetik bis zu den vielen Spezialprodukten und limitierten Sondereditionen.

Lavera komplettiert die Kosmetikregale mit wirksamer Kosmetik, als Marke im Dienste der Schönheit und für die Kunden. - jeder Verbraucher ist willkommen, egal ob Groß oder Klein - jeder Pflegewunsch wird erfüllt, egal für welchen Hauttyp und welches Alter, jeder Trend aufgegriffen, vom Glittergel über Selbstbräuner, Glossy Lips, Anti-Pollution Pflege bis zu sensitiv Produkten.

Die Marke möchte Haut und Sinne verwöhnen, mit ihren leichten Pflegecremes und der einzigartigen Duftwelt, ohne Dogmen und Zensur. Naturkosmetik soll mit lavera Spaß machen, lavera will Trends setzen und aufgreifen, überall erhältlich sein und Naturkosmetik weltweit im Markt für "Alle und überall" verfügbar machen.

Dabei hat "sensitiv" immer ihren besonderen Stellenwert, denn optimale Verträglichkeit bleibt oberstes Gebot.

Typisch für lavera ist die optimale Komposition mehrerer natürlicher Wirkstoffe im ausbalancierten Verhältnis. Dabei braucht es neben wissenschaftlichem Know How und modernster Technik menschliche Qualitäten wie Idealismus, Intuition, Kreativität und Geduld, um die Wirkstoffe der pflanzlichen Rohstoffe zu entschlüsseln.

Mit lavera verbinden Kunden den Begriff Naturkosmetik, Pflege von Kopf bis Fuß, die wirkt. Viele Produktinnovationen haben das Segment der Naturkosmetik weltweit belebt wie der 100% mineralische Sonnenschutz, den lavera erstmalig 1990 in den Handel eingeführt hat. Der lavera Lippenstift ist Teil der offiziellen "Gesichte des Lippenstiftes".

2001 führte das Unternehmen den Begriff "Anti Aging" auch für Naturkosmetik ein und lenkte damit den Blick auf die Wirkkraft der Natur. Das bisherige Müsli-Image wurde endgültig entstaubt.

2002 wurde von der Weltleitmesse BioFach in Nürnberg der 1. Sprühbare Sonnenschutz zum "Produkt des Jahres". Im Jahr 2003 hat lavera den ersten zertifizierten Naturkosmetik-Selbstbräuner in den Handel eingeführt. Von 2010 bis 2016 engagierte sich lavera für Eco Fashion mit dem lavera Showfloor - all models styled by lavera - also der lavera Gesichtspflege und der Dekorativen Kosmetik und etablierte damit Dekorative Kosmetik auch außerhalb des Bio-Fachhandels. 2013 erschienen der lavera Beauty Balm und die Colour Correction - Trendprodukte mit Mehrfachfunktion. 2014 brachte lavera das erste zertifizierte Mousse Make-up auf den Markt, 2016 die Re-Energizing Sleeping Cream, 2018 Gesichtspflege mit Anti-Pollution Komplex, um nur einige der Innovationen zu nennen.

Die Laverana ist nach wie vor ein familiengeführter Mittelstand und in der Region Hannover verwurzelt. Neben Claudia Haase sind auch zwei Söhne von Herrn Haase sowie der Schwiegersohn inzwischen im Unternehmen tätig. In Wennigsen befinden sich Forschung und Entwicklung und die Herstellung, die Verwaltung in der Firmenzentrale in Hannover. Aktuell entsteht ein hochmodernes Logistik- und Produktionszentrum in Bantorf, das in 2020 den Betrieb vollständig aufnehmen wird, um die Demokratisierung von Naturkosmetik auch international weiter vorantreiben zu können.

Von der Produktidee bis zur Auslieferung alles aus einer Hand erfolgt, made in Germany, Region Hannover. Die Wissenschaftler haben eine besondere Leidenschaft für Naturkosmetik. Sie lassen nichts unversucht, um die lavera-Produkte immer weiter zu verbessern und entwickeln wirksame Naturkosmetik, die immer nach dem neuesten Stand der Technik und modernsten Methoden hergestellt wird. www.lavera.de/lavera-welt/die-marke-lavera/markedesjahrhunderts/

Naturkosmetikhersteller Laverana produziert lavera Naturkosmetik mit den rund 400 Mitarbeitern ökologischer denn je. Nachhaltigkeit ist fest in der Unternehmenspolitik verankert. Übergreifendes Ziel war es schon immer, verantwortungsvoll mit den Ressourcen umzugehen und mit Respekt vor Mensch, Tier und Natur Naturkosmetik zu entwickeln, herzustellen und zu exportieren.

Zielsetzungen der Managementsysteme ISO 9001-2015, ISO 14001, ISO 5000 1, OHSAS 18001 und des ZNU Standards Nachhaltiger Wirtschaften ermöglichen die kontinuierliche Optimierung der nachhaltigen Unternehmensziele und CO2-Reduktion, mit dem Ziel, klimaneutral zu werden. Als aktives Gründungsmitglied des Naturkosmetik-Verbandes NATRUE ermöglicht das Unternehmen darüber hinaus nachhaltiges Engagement direkt in Brüssel, um den erreichten, höchsten Naturkosmetik-Standard für die Verbraucher zu bewahren und weltweit zu etablieren. Die Faltschachteln der lavera Gesichtspflege werden klimaneutral gestellt, indem lavera Wasserfilter spendet und den Zugang, zu sauberen, kostenlosen Trinkwasser in Kenia fördert. https://fpm.climatepartner.com/tracking/12310-1610-1001/de

Der konsequente Qualitäts- und Nachhaltigkeitsanspruch finden sich in vielen Bewertungen unabhängiger Juroren wieder. Lavera ist 100% zertifizierte Naturkosmetik, zu rund 95% vegan. Vom Testmagazin Öko-Test wurde lavera Naturkosmetik bereits über 900 Mal mit Bestnoten bewertet. Lavera Naturkosmetik ist bereits zum 4. Mal Green Brands Germany, seit 2019 zusätzlich Green Brands Switzerland und Czech Republic, war 2016 unter den Top 5 beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis in der Kategorie Nachhaltigste Marken, gehört laut Fokus zu "den Besten in der Kategorie Körperpflege" (Sept 2019) oder ist eine der nachhaltigsten Marken Deutschlands (März 2019). Auch international erhält die Naturkosmetik-Marke viele Auszeichnungen wie "den Victoire de la Beauté" in Frankreich oder den "Free From Skin Award" in UK.

Deutsche Standards, Marken des Jahrhunderts

2002 veröffentliche Dr. Florian Langenscheidt erstmalig die Deutschen Standards, Marken des Jahrhunderts. Dabei handelt es sich um eine Enzyklopädie großer deutscher Marken, die als Ikonen der deutschen Wirtschaft gelten. Auf der Website und dem Buch, das alle 3 Jahre aktualisiert wird, wird sichtbar, wer Standards auf seinem Gebiet gesetzt hat.

Die Geschichte einer Marke, ihre Entstehung, ihre Bedeutung und Signalwirkung werden beschrieben. Jede ausgewählte Marke steht dabei beispielhaft für eine Produktgattung. Rund 200 Marken wurden bisher als Deutscher Standard, Marke des Jahrhunderts ausgewählt. Im Jahr 2018 wurden die Rechte an der Enzyklopädie an Tempus Corporate, Zeitverlag, abgegeben, Bildband und Website werden seitdem noch hochwertiger vermarktet. https://www.deutsche-standards.de/

Pressekontakt:

Sabine Kästner, Unternehmenssprecherin
Laverana GmbH & Co KG
30159 Hannover, Lavesstraße 65
Tel.: 0511 67 541 154, Mobile Phone: 01520 919 2569
sabine.kaestner@lavera.de

Original-Content von: Laverana GmbH, übermittelt durch news aktuell