Das könnte Sie auch interessieren:

Scheitern Sterne-Köche an anspruchsvoller Shanghai-Küche? Die neue Kochshow "Top Chef Germany" am Mittwoch, 15. Mai 2019, um 20:15 Uhr in SAT.1

Unterföhring (ots) - Wie gut kennen sich deutsche Sterne-Köche mit asiatischen Köstlichkeiten aus? Werden ...

Bundespräsident Steinmeier ehrt die Jugend forscht Bundessieger 2019

Hamburg/Chemnitz (ots) - Deutschlands beste Nachwuchswissenschaftler in Chemnitz ausgezeichnet Die ...

Frauen ist Karriere wichtiger als Männern

Hamburg (ots) - Karriere machen ist den weiblichen PR-Profis wichtiger als ihren männlichen Kollegen. Das ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Laverana GmbH

26.11.2018 – 14:54

Laverana GmbH

Laveranas Expansion in der Region Hannover geht in eine neue Dimension

Laveranas Expansion in der Region Hannover geht in eine neue Dimension
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Bantorf 23.11.2018 Fertigstellung des neuen Logistikzentrums Bantorf verläuft plangerecht - Laverana übernimmt den Bau vom Generalunternehmen BREMER Hamburg GmbH und gründet damit den 3. Qualifizierungsstandort im Industriegebiet Bantorf/A2 Seit Gründung des Unternehmens im Jahr 1987 investiert der Naturkosmetikhersteller Laverana kontinuierlich in die Erweiterung des Firmenstandortes in der Region Hannover. Mit der Realisierung eines Logistikzentrums stellt das mittelständische Unternehmen die Weichen für die Zukunft und die geplante Internationalisierung der Marke lavera Naturkosmetik.

Vor fast einem Jahr, am 06.12.2017, erfolgte in Bantorf der Baustart für den 1. Bauabschnitt des neuen Qualifizierungsstandortes der Laverana nach vorausgegangenen Vorarbeiten auf dem rund 70.000m² großen Areal in der Lavera-Straße.

Die Realisierung des Baus verläuft bisher plangerecht - der zweistöckige Hallenkomplex sowie das Hochregal konnten zwei Monate vor Plansetzung abgeschlossen werden.

Die beiden Laverana Gesamt-Projektleiter Andreas Berg und Wilfried Ludolph stellten zusammen mit dem Gründer und Geschäftsführenden Gesellschafter Thomas Haase anlässlich eines kleinen Festaktes den Bereichsleitern der Laverana und geladenen Gästen aus Politik, Wirtschaft und Behörden sowie regionalen Medienvertretern die Details des fertiggestellten 1. Bauabschnittes vor und gaben erste Ausblicke auf die Logistiktechnik, die im Gebäude verbaut werden wird.

Der 23.11. ist für das familiengeführte, mittelständische Unternehmen von historischer Bedeutung.

Am 23.11.1987 gründete Thomas Haase das Unternehmen und die Marke lavera Naturkosmetik.

Thomas Haase: " Damals passten noch alle Mitarbeiter unserer jungen Firma in einen Passat. Aus einer Handvoll Mitarbeiter sind heute über 400 geworden und aus einer Handvoll Läden heute über 30.000 Vertriebsstellen."

lavera Naturkosmetik hat 1994 mit dem Aufbau des Exportgeschäftes begonnen, ist heute in 40 Ländern weltweit erhältlich ist und zählt zu einer der Pioniermarken im Segment zertifizierter Naturkosmetik.

Mit dem Neubau des hochtechnisierten, modernen Logistikzentrums stellt die Laverana die Weichen für die geplante Internationalisierung der Marke lavera Naturkosmetik und festigt ihren Firmenstandort in der Region Hannover und hält der Region trotz vieler Lockangebot die Treue.

Die Dimension des Hochregallagers lässt bereits jetzt erahnen, welche logistischen Anforderungen durch die geplante Expansion zu erfüllen sind.

Thomas Haase: "Seit Gründung des Unternehmens investieren wir kontinuierlich in den Firmenstandort. Ich freue mich sehr, dass die Realisierung unseres Logistikzentrums mehr als termingerecht - denn wir liegen zwei Monate vor unserer Planzielerfüllung - voran schreitet. Ich möchte mich hierfür bei allen Beteiligten bedanken.

Unser Logistikzentrum wird zu einem der modernsten Europas zählen und ist ein wichtiger, zukunftsweisender Meilenstein in unserer Unternehmensgeschichte. Es war schon immer unsere Intention, Naturkosmetik mit modernster Technik und aktuellem Know How zu verbinden, sei es im wissenschaftlichen Bereich, bei der Produktion oder bei der Abfüllung. Das Logistikzentrum wird unsere Produktions- und Logistikkompetenz weiter professionalisieren, um auf die Anforderungen der Zukunft vorbereitet zu sein."

Mit freundlichen Grüßen 
Sabine Kästner  
Unternehmenssprecherin
press spokesperson

Laverana GmbH & Co. KG
Lavesstraße 65, 30159 Hannover

Web: http://www.lavera.de
Mail: sabine.kaestner@lavera.de 
Fon: 0511 - 67541-154
Fax: 05103 - 9391 - 8060
Laverana GmbH & Co.KG, Am Weingarten 4, 30974 Wennigsen, HRA 201478,
Registergericht Hannover
Persönlich haftende Gesellschafterin/Gesellschaft:
1. Claudia Haase
2. Haase Verwaltungs GmbH, Wennigsen  HRB 202460, Registergericht Hannover
    Geschäftsführung: Thomas Haase

"Diese E-Mail kann vertrauliche und/oder rechtlich geschützte Informationen
enthalten. Wenn Sie nicht der beabsichtigte Empfänger sind oder diese E-Mail
irrtümlich erhalten haben, informieren Sie bitte sofort den Absender telefonisch
oder per E-Mail und löschen Sie diese E-Mail aus Ihrem System.
Das unerlaubte Kopieren sowie die unbefugte Weitergabe dieser Mail ist nicht
gestattet."
 

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Laverana GmbH
  • Druckversion
  • PDF-Version