BDH - Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie

KEYMARK für Wärmepumpen: Verbände der Heizungsindustrie kooperieren bei Einführung

Die europäische Wärmepumpenindustrie hat sich auf die Einführung eines einheitlichen KEYMARK-Zertifikats für Wärmepumpen verständigt. Unter der Koordination des europäischen Dachverbandes für Wärmepumpen ehpa haben Vertreter von Industrie und Zertifizierungsstellen in den letzten Monaten das... mehr

Köln/Brüssel (ots) - Die europäische Wärmepumpenindustrie hat sich auf die Einführung eines einheitlichen KEYMARK-Zertifikats für Wärmepumpen verständigt. Unter der Koordination des europäischen Dachverbandes für Wärmepumpen ehpa haben Vertreter von Industrie und Zertifizierungsstellen in den letzten Monaten das Regelwerk ausgearbeitet. KEYMARK ist das europäische Normungskonformitätszeichen, das die Übereinstimmung von Produkten und Dienstleistungen mit europäischen Normen dokumentiert.

Das neue KEYMARK für Wärmepumpen wird unter dem Dach des Europäischen Komitees für Normung (CEN, Brüssel) angesiedelt und ab dem vierten Quartal 2015 am Markt verfügbar sein. Die Einführung erfolgt zunächst über die drei Zertifizierungsstellen DINCERTCO (Deutschland), SP CERT (Schweden) und BRE (Vereinigtes Königreich). Gespräche mit weiteren Zertifizierungsstellen in Europa laufen.

"Wir begrüßen die Einführung von KEYMARK auch für Wärmepumpen. Für die Industrie stellt ein einheitliches Zertifikat einen Fortschritt dar. Europäische Testanforderungen und ihre Prüfung in einem einheitlichen Testverfahren ermöglichen es, die Qualitätsanforderungen des Marktes und den Wunsch der Industrie nach einem kosteneffizienten Verfahren zu verbinden. In einem europäischen Binnenmarkt ist dies unabdingbar", so Andreas Lücke, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands der Deutschen Heizungsindustrie (BDH).

Thomas Nowak vom Europäischen Wärmepumpenverband ehpa: "Die Industrie hat immer wieder den Wunsch nach einem unabhängigen, transparenten und einheitlichen System geäußert. Gleichzeitig haben die Mitgliedsstaaten inzwischen sehr unterschiedliche Qualitätsanforderungen an das Produkt Wärmepumpe formuliert. Das erschwert eine europaweite Vertriebsstrategie. Wir sind überzeugt, dass die Einführung des KEYMARK für Wärmepumpen zu einer Vereinfachung der Anforderungen führt und so den Interessen beider Gruppen gerecht wird." Die Marke KEYMARK ist bereits seit langem im Markt als Qualitätsmerkmal etabliert und bei Regierungsstellen als solches anerkannt. KEYMARK für Wärmepumpen stützt sich auf folgende Elemente. Neben Sicherheitstest und Marktüberwachung deckt das Label auch Leistungsmessungen ab. Weiterhin schließt KEYMARK ein regelmäßiges Fertigungsaudit sowie einen anerkannten Ansatz zur Definition von Produktfamilien ein.

Weitere Informationen: 
www.heatpumpkeymark.com 
www.cen.eu/news/brochures/brochures/Keymark.pdf 
solar KEYMARK: www.estif.org/solarkeymarknew/index.php 
www.dincertco.de/keymark_en 

BDH: Verband für Energieeffizienz und erneuerbare Energien

Die im Bundesindustrieverband Deutschland Haus-, Energie- und Umwelttechnik e.V. (BDH) organisierten Unternehmen produzieren Heizsysteme wie Holz-, Öl- oder Gasheizkessel, Wärmepumpen, Solaranlagen, Lüftungstechnik, Steuer- und Regelungstechnik, Klimaanlagen, Heizkörper und Flächenheizung/-kühlung, Brenner, Speicher, Heizungspumpen, Lagerbehälter, Abgasanlagen und weitere Zubehörkomponenten. Die Mitgliedsunternehmen des BDH erwirtschafteten im Jahr 2014 weltweit einen Umsatz von ca. 13,2 Mrd. Euro und beschäftigten rund 68.600 Mitarbeiter. Auf den internationalen Märkten nehmen die BDH-Mitgliedsunternehmen eine Spitzenposition ein und sind technologisch führend.

Pressekontakt:

Kontakt für inhaltliche Fragen:
Barbara Kaiser, BDH, +49 22 03 9 35 93 - 19,
Barbara.Kaiser@bdh-koeln.de
Thomas Nowak, EHPA, +32 (2) 400 10 17, thomas.nowak@ehpa.org

Pressekontakt BDH
Frederic Leers
Bundesverband der deutschen Heizungsindustrie (BDH)
Tel.:0 22 03 935 93 20
Fax: 0 22 03 935 93 22
E-Mail: frederic.leers@bdh-koeln.de

Original-Content von: BDH - Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BDH - Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie

Das könnte Sie auch interessieren: