3sat

wissen aktuell: Wetter extrem
Eine 3sat-Doku-Reise in die Welt der Meteorologie

Der Klimawandel lässt sie schmelzen: Eisberge Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6348 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/3sat"
Der Klimawandel lässt sie schmelzen: Eisberge Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6348 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/3sat"

Mainz (ots) -

Donnerstag, 9. August 2018, 20.15 Uhr
Erstausstrahlung  

Hitzeperioden, verheerende Stürme und Überflutungen: "wissen aktuell: Wetter extrem" widmet sich am Donnerstag, 9. August 2018, um 20.15 Uhr in 3sat den Auswirkungen von extremen Wetterereignissen auf die Menschen und zeigt, wie sie sich schützen können. Die Dokumentation begleitet Wissenschaftler, die Blitze gezielt entladen wollen, beobachtet im Labor die Entstehung von Wassertropfen und sucht von der Arktis bis in die Karibik nach Spuren des Klimawandels.

Wetterereignisse wie Orkane, Hagel und Hitzewellen stellen Gesellschaft und Forschung vor große Herausforderungen - vor allem dann, wenn solche Wetterlagen immer häufiger vorkommen. Darauf müssen sich Wissenschaft, Politik, Behörden und Hilfsorganisationen vorbereiten.

Oft könnten sich Menschen bei einer rechtzeitigen Warnung noch in Sicherheit bringen - deshalb arbeiten Forscher an verbesserten Vorhersagemethoden. Präzise Vorhersagen sind auch für die Wirtschaft wichtig, denn viele Wirtschaftsprozesse sind zu einem großen Teil vom Wetter abhängig. Aber obwohl weltweit Satelliten und Wetterwarten ständig Hunderte von Supercomputern mit Wetterdaten füttern, treffen Vorhersagen immer wieder nicht ein. Wie kommt das?

Weitere Informationen zum 3sat-Programm: https://pressetreff.3sat.de

Ansprechpartnerin: Marion Leibrecht, Telefon: 06131 - 70-16478; 
Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de  

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/wissenaktuell

3sat - das Programm von ZDF, ORF, SRG und ARD

Pressekontakt:

Zweites Deutsches Fernsehen
HA Kommunikation / 3sat Pressestelle
Telefon: +49 - (0)6131 - 70-12121

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: 3sat

Das könnte Sie auch interessieren: