PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von 3sat mehr verpassen.

01.09.2015 – 15:35

3sat

Vier Einwandererfamilien suchen neues Glück in der Schweiz
5-teilige 3sat-Dokureihe

MainzMainz (ots)

"Grüezi Schweiz - Die Einwanderer". Fünfteilige Dokumentationsreihe 
über den Weg von vier Familien in ein neues Leben 

Ab Montag, 7. September 2015, 20.15 Uhr, 3sat
Erstsendung: Juni 2015 (Schweizer Fernsehen) 

Mitten im krisengeschüttelten Europa bleibt die Schweiz eine Wohlstandsinsel. Kein Wunder, dass allein 2014 mehr als 150.000 Ausländerinnen und Ausländer in der Schweiz ein neues Leben begonnen haben. Mit welchen Hoffnungen kommen sie hierher? Werden sie ihr Glück finden? Die fünfteilige Reihe "Grüezi Schweiz - Die Einwanderer", ab Montag, 7. September, 20.15 Uhr, in deutscher Erstausstrahlung, begleitet Familien aus Syrien, Italien und Deutschland auf ihrem Weg in ein neues Leben im Land der Eidgenossen.

Der syrische Arzt Aziz und seine Familie träumen von Frieden und Sicherheit, denn die Lage in ihrem Heimatland ist dramatisch. "Ich sehe hier keine Zukunft mehr", sagt Aziz. "Ich verlasse mein Land. Wenn ich zurückschaue, bricht es mir das Herz." Sein Wunsch ist es, für sich, seine Frau Sara und die beiden kleinen Kinder ein neues Leben in der Schweiz aufzubauen.

Der Schotte Iain McKay ist Lehrer und mit der Deutschen Marion verheiratet. Nach vielen Jahren in Meißen sucht er in der Schweiz eine neue berufliche Herausforderung. Seine beiden Töchter begleiten ihn in sein neues Leben im Bündnerland. Sein Sohn Janek jedoch möchte zunächst das Gymnasium abschließen. Zusammen mit seiner Mutter bleibt er vorerst in Deutschland.

Der Italiener Sergio Muratore schwärmt schon seit seiner Kindheit für die Schweiz. Für den Italiener ist das Nachbarland kurz und einfach ein Land, in dem alles perfekt funktioniert. Zusammen mit seiner Frau Daniela und der zweijährigen Tochter Maya macht er sich auf, im Schweizer Grenzdörfchen Ponte Tresa ein neues Leben zu beginnen.

Pflegefachmann Christian Helm aus Bayern lebt schon seit zwei Jahren in der Schweiz - jetzt ist es Zeit, dass seine Familie nachzieht. Seine Frau Sonja gibt eine Menge auf für den gemeinsamen Traum in der Schweiz und hat vor allem eine Sorge: Ist sie als Deutsche in der Schweiz wirklich willkommen?

Die fünfteilige Reihe "Grüezi Schweiz - Die Einwanderer" begleitet Familien aus Syrien, Italien und Deutschland auf ihrem Weg in ein neues Leben im Land der Eidgenossen. Die zweite Folge von "Grüezi Schweiz - Die Einwanderer" zeigt 3sat direkt im Anschluss, um 20.55 Uhr, die dritte Folge um 22.25 Uhr. Die beiden letzten Folgen sind am Mittwoch, 9. September, ab 20.15 Uhr zu sehen.

Hinweis: "Grüezi Schweiz - Die Einwanderer" ist nur einer von zahlreichen Beiträgen, die von Montag, 7. September, bis Mittwoch, 9. September, im Rahmen von "Im Fokus: Schweiz" in 3sat zu sehen sind. Bereits am Sonntag, 6. September, blicken am Thementag "Film ab: Schweiz" einen ganzen Tag lang Klassiker und neue Produktionen auf das Leben in der Schweiz. Das Programm finden Sie unter www.pressetreff.3sat.de.

Dort finden Sie ebenfalls einen Video-Stream der ersten Folge von "Grüezi Schweiz - Die Einwanderer".

Bilder zur Dokumentationsreihe liegen hier für Sie bereit: https://presseportal.zdf.de/presse/schweiz

Pressekontakt:

Presse und Öffentlichkeitsarbeit 3sat
Pepe Bernhard
+49 (0) 6131 - 701 6261
Bernhard.p@3sat.de
www.pressetreff.3sat.de

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell