Das könnte Sie auch interessieren:

Neuer Opel Zafira Life: So clever kann groß sein

Rüsselsheim (ots) - - In neuer Dimension: Die nächste Generation des Großraum-Pkw fährt vor - In ...

Zwischen Lob und Selbstzweifel: die "Dancing on Ice"-Promis vor ihrer zweiten Kür auf dem Eis - am Sonntag live in SAT.1

Unterföhring (ots) - Bezaubernde Kür oder große Rutschpartie? Sieben Prominente wagen ihren zweiten Tanz auf ...

Big Bang zum Abschluss: Wer gewinnt das Finale der ProSieben-Show "Masters of Dance"?

Unterföhring (ots) - Wer gewinnt die ProSieben-Show "Masters of Dance"? Im großen Finale am Donnerstag, 10. ...

30.11.2001 – 12:49

3sat

3sat: Änderungen beachten: Donnerstag, 27. Dezember 2001
Woche 52/01

    Mainz (ots)


    
    Programmänderung beachten:
    
    10.00 Die ZDF-dokumentation: Auferstanden aus Ruinen  (VPS 9.59)
ZDF
    Baudenkmäler zwischen Wismar und Görlitz
    Film von Jürgen Haese
    (Erstsendung: 5.9.2000)
    
    Drei von vier Anträgen, die bei der Deutschen Stiftung
Denkmalschutz eingehen, müssen abgelehnt werden. Zu groß ist die Zahl
der Kirchen, Burgen und Bürgerhäuser, die es wert sind, erhalten zu
werden. Nach der Wende reiste ein Fernsehteam durch die neuen
Bundesländer: Spurensicherung vor Ort. Was war übrig geblieben von
den Bauten aus früheren Jahrhunderten? Viele Probleme standen den
ersten Ansätzen für den Erhalt der Baudenkmäler im Wege.
    
    Zehn Jahre nach der Einheit war Jürgen Haese, Autor und Regisseur,
wieder unterwegs zu einigen jener Bauwerke, die damals einen
besonders starken Eindruck hinterlassen haben: zum Beispiel St.
Georgen in Wismar, die kleine Dorfkirche von Schinkel in Annenwalde,
die grandiose Hundisburg am Rande der Magdeburger Börde und die
Altstadt von Görlitz.
    
    Programm in der Zwischenzeit wie ausgedruckt.
    
    Programmverschiebung und Zeitänderung beachten:
    
    23.40 Das Trauma der Ixil in Guatemala  (VPS 10.00)3sat
    Film von Christine Zauzich und Karl G. Peschke
    Erstausstrahlung
    
    In Guatemala gibt es Kirchen, in denen man mit einem Stein auf
eine Bombe schlägt: Die Gläubigen haben Blindgänger zu Glocken
gemacht. Die eigentlichen Glocken sind seit den Tagen des in den 80er
Jahren grausam wütenden Bürgerkriegs verschwunden. Zehntausende
Indios wurden gefoltert, vertrieben und ermordet, besonders betroffen
waren die Stämme der Ixil. Auf Betreiben der katholischen Kirche
wurden die Massengräber aus der Zeit des Bürgerkriegs geöffnet, die
Toten wurden identifiziert und umgebettet. Viele Familienangehörige
leiden noch immer unter dem Trauma der Gewalt. Padre Rigoberto
betreut über 60 Indiogemeinden. Er hilft, alte Wunden heilen zu
lassen und gibt neue Hoffnung.
    
    
    0.25 Seitenblicke  (VPS 23.40) ORF
    Kultur und Kult des Beisammenseins
    
    
    0.30 Nachrichtenmagazin des Schweizer Fernsehens:SF DRS
    10 vor 10  (VPS 21.50)
    
    
    0.55 d Konstantin Wecker: "Uferlos"  (VPS 0.10) ZDF/arte
    
    
    3.50 Orientierung  (VPS 3.05) ORF
    
    
    4.15- d anders fernsehen  (VPS 3.35) 3sat
    4.20
    
    
ots Originaltext: 3sat
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Rückfragen bitte an:
3sat Programmplanung,
06131/70-6423

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von 3sat
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung