news aktuell GmbH

PR-Slam & Ham in Berlin: "Unsere Kinder werden es besser machen als wir"

PR-Slam & Ham in Berlin: "Unsere Kinder werden es besser machen als wir"
Die dpa-Tochter news aktuell hat ihre erfolgreiche Veranstaltungsreihe ,,PR-Slam & Ham - Wie Kommunikation und Technik unser Leben revolutionieren" heute in Berlin fortgesetzt. Knapp 100 PR-Verantwortliche und Journalisten sind heute ins Soho House gekommen. Zu den Keynote Speakern gehörten der Kinder- und... mehr

Hamburg (ots) - Die dpa-Tochter news aktuell hat ihre erfolgreiche Veranstaltungsreihe "PR-Slam & Ham - Wie Kommunikation und Technik unser Leben revolutionieren" heute in Berlin fortgesetzt. Knapp 100 PR-Verantwortliche und Journalisten sind heute ins Soho House gekommen. Zu den Keynote Speakern gehörten der Kinder- und Jugendpsychiater Michael Schulte-Markwort und Innovationsexperte Ulf Pillkahn. Außerdem hat Poetry Slammer Bleu Brode gewohnt scharfzüngig den digitalen Alltag beobachtet und kommentiert.

Heute in Berlin fand nach der Premiere in Hamburg die zweite Runde der neuen Veranstaltungsreihe "PR-Slam & Ham" von news aktuell statt. Die dpa-Tochter hat sich das Ziel gesetzt, mit einer ungewöhnlichen Mischung aus Keynotes und Slam Poetry zu den Themen Digitalisierung und Zukunft die ausgetretenen Pfade des Mediendiskurses zu verlassen und den Zuhörern Raum zu bieten für inspirierende Gedanken und ungewöhnliche Perspektiven.

Kinderpsychiater Michael Schulte-Markwort wies heute im Soho House eindringlich darauf hin, dass für Pessimismus im Hinblick auf die nachwachsende Generation kein Grund besteht. Es handelt sich vielmehr um ein jahrhundertealtes Muster, dass Eltern die Entwicklung von Jugendlichen sehr kritisch betrachten. "Auch unsere Kinder werden - genauso wie wir - davon getragen sein, unsere Welt zu verbessern, sie friedlich und lebenswert zu erhalten. Und sie werden es besser machen als wir!", betonte Schulte-Markwort. Der Kinderpsychiater ist bekannt für seine Bücher über Burn Out Kids und Schulängste.

Zukunftsforscher Ulf Pillkahn machte in seiner Keynote deutlich, dass er das herkömmliche Innovationsmanagement, das in deutschen Chefetagen propagiert wird, für wenig erfolgversprechend hält. Pillkahn ist der Meinung, dass Innovationen nicht planbar sind, sondern dass es vielmehr auf die "Besessenen" in den Unternehmen ankomme, die über die nötige Macht und Entschlossenheit verfügen. "Leidenschaft kann man nicht durch einen Prozess ersetzen!", so Pillkahn, der bis 2014 bei der Siemens AG tätig war und heute als Dozent an verschiedenen Universitäten tätig ist. Am Ende würden sich gute Ideen aber immer durchsetzen, ist sich Pillkahn sicher. Und wenn nicht im eigenen Unternehmen, "dann eben woanders."

"Für unsere Veranstaltungsreihe schlägt uns von allen Seiten Begeisterung und Anerkennung entgegen", freut sich news aktuell-Geschäftsführerin Edith Stier-Thompson. "Es zeigt sich, dass Kommunikatoren sehr offen dafür sind, über den eigenen Tellerrand zu blicken und neuen Gedanken Platz einzuräumen. Unser Konzept mit Keynotes und Slam Poetry ist voll aufgegangen."

Über "PR-Slam & Ham 2015" Bei ihrer neuen Veranstaltungsreihe "PR-Slam & Ham" blickt die dpa-Tochter news aktuell gemeinsam mit Experten aus unterschiedlichen Disziplinen weit über den Tellerrand der Medienbranche. Dabei stehen die Themen Innovation und Digitalisierung im Mittelpunkt. Abgerundet wird das ungewöhnliche Format durch wortgewaltige Poetry Slams, die sich unterhaltsam und kritisch mit dem Sinn und Unsinn unseres digitalen Lebens auseinandersetzen. Vollständiger Titel: "PR-Slam & Ham 2015 - Wie Kommunikation und Technik unser Leben revolutionieren".

Nächster Termin von PR-Slam & Ham:
19. Mai in Frankfurt 

Pressekontakt:

news aktuell GmbH
Leiter Unternehmenskommunikation
Jens Petersen
Telefon: 040/4113 - 32843
petersen@newsaktuell.de
http://twitter.com/jenspetersen

Original-Content von: news aktuell GmbH, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
6 Dateien

Weitere Meldungen: news aktuell GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: