Das könnte Sie auch interessieren:

Neuer Opel Zafira Life: So clever kann groß sein

Rüsselsheim (ots) - - In neuer Dimension: Die nächste Generation des Großraum-Pkw fährt vor - In ...

Handball-WM 2019: Deutschland gegen Frankreich am Dienstag live im ZDF

Mainz (ots) - Nach den beiden überzeugenden Auftritten gegen Korea und Brasilien sowie dem heutigen Spiel gegen ...

Zwischen Lob und Selbstzweifel: die "Dancing on Ice"-Promis vor ihrer zweiten Kür auf dem Eis - am Sonntag live in SAT.1

Unterföhring (ots) - Bezaubernde Kür oder große Rutschpartie? Sieben Prominente wagen ihren zweiten Tanz auf ...

23.08.2001 – 09:09

Axel Springer SE

Exklusiv in HÖRZU: Interview mit Isabel Allende und einem Auszug aus ihrem neuen Roman "Porträt in Sepia"

    Hamburg (ots)

Sie hat viel erlebt und vieles ist in ihren
Romanen wiederzufinden. Jetzt legt die Bestseller-Autorin Isabel
Allende ihr neuntes Buch vor: "Porträt in Sepia" ist ab Anfang
September 2001 im deutschen Buchhandel erhältlich.
    
    HÖRZU-Leser kommen schon jetzt in den Genuss einer Leseprobe: In
der neuen Ausgabe von HÖRZU (www.hoerzu.de), ab 24. August 2001 im
Handel, ist exklusiv auf zwei Seiten ein Auszug aus dem neuen Roman
veröffentlicht.
    
    Außerdem traf HÖRZU-Chefreporterin Karin von Faber die
Schriftstellerin in Kalifornien zum Exklusiv-Interview. Isabel
Allende lebt dort seit 14 Jahren und ist mit dem Amerikaner William
Gordon verheiratet.
    
    Die Mentalität der Amerikaner ist ihr jedoch in vielem
fremdgeblieben: "Wir Chilenen nehmen das Leben ernst. Vielleicht zu
ernst. In meiner Familie wäre es niemandem in den Sinn gekommen,
glücklich sein zu wollen (...) Hier in den USA hat jeder die Pflicht,
glücklich zu sein: Sei erfolgreich, bleibe jung, habe große Brüste.
Wenn du das alles nicht hast, lass dich operieren. Staple hoch."
    
    Über den Tod ihrer Tochter, den sie in ihrem Buch "Paula"
verarbeitet hat, sagt sie heute: "Als sie tot war, starb die Welt für
mich. Meine Trauer war eine Reise in die Unterwelt. Ich war der Hölle
nah. Was mich am Leben hielt, war das Schreiben."
    
    
ots Originaltext: Axel Springer Verlag AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt: Birgit Mertin
Telefon: (0 40) 3 47-2 65 22
E-Mail: bmertin@asv.de

Diese Presseinformation kann im Internet unter www.asv.de abgerufen
werden.

Original-Content von: Axel Springer SE, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Axel Springer SE
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung