Axel Springer SE

Umfrage ergab: Deutsche gegen Telefonauskunft-CDs mit persönlichem Bildmaterial

    Hamburg (ots) - Die Mehrheit der Bundesbürger ist dagegen, dass ihre Adresse in Wort und Bild auf einem Datenträger gespeichert wird. Das ergab eine Umfrage der Zeitschrift COMPUTER BILD. Danach wollen 78 Prozent der Befragten (6670 Stimmen) nicht, dass ihr Haus fotografiert und auf einer Telefonauskunft-CD-ROM mitsamt der Adresse veröffentlicht wird. 22 Prozent (1883 Stimmen) haben nichts gegen diese Art der Veröffentlichung. Der Tele-Info-Verlag aus Hannover-Garbsen war in die öffentliche Kritik geraten, weil er mit dem Projekt "Talk Show" eine solche Datenbank anbietet.          Mehr zu diesem Thema in der aktuellen Ausgabe von COMPUTER BILD -     ab 14. Februar im Handel.          COMPUTER BILD macht regelmäßig Umfragen zu Themen aus der Welt der Technik. Unter der Internet-Adresse www.computerbild.de kann jeder seine Stimme abgeben.          Ausführliche Details erhalten Sie bei Michael Dunker, Redaktion     COMPUTER BILD, unter Telefon (0 40) 3 47-2 75 85.     

ots Originaltext: Axel Springer Verlag AG
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Für weitere Informationen zu COMPUTER BILD steht Ihnen
Simone Walper zur Verfügung.
Telefon: (0 40) 3 47- 2 70 38
E-Mail: swalper@asv.de

Diese Presseinformation kann im Internet unter www.asv.de abgerufen
werden. Nutzen Sie auch unseren kostenlosen Newsletter-Service unter
www.asv.de/presse: Minutenaktuell erhalten Sie die neuesten Presse-
informationen des Axel Springer Verlages bequem per E-Mail.

Original-Content von: Axel Springer SE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Axel Springer SE

Das könnte Sie auch interessieren: