CosmosDirekt

Zahl des Tages: Drei Stunden Sport treiben die Deutschen im Durchschnitt pro Woche

Saarbrücken (ots) - Sport als Ausgleich: So häufig trainieren die Deutschen

Fitness statt Fernsehen: Viele Bundesbürger ziehen in ihrer Freizeit ein sportliches Workout der Entspannung auf der Couch vor. Laut einer aktuellen forsa-Umfrage (1) im Auftrag von CosmosDirekt, dem Direktversicherer der Generali in Deutschland, treiben die Deutschen im Schnitt drei Stunden Sport pro Woche. Sogar fast jeder achte Deutsche kann laut Umfrage als "sportbegeistert" bezeichnet werden: So gaben zwölf Prozent der Befragten an, sieben Stunden und mehr wöchentlich zu trainieren. Damaris Kleist, Vitality-Expertin bei CosmosDirekt weiß, wie Versicherungsnehmer zusätzlich von ihrer Fitnessbegeisterung profitieren können: "Wer sportlich aktiv ist, kann an sogenannten Gesundheits-Programmen teilnehmen. Einige Versicherer belohnen eine gesunde und aktive Lebensweise mit niedrigeren Versicherungsbeiträgen und Preisvorteilen bei verschiedenen Kooperationspartnern. Es spielt keine Rolle, wie fit die Teilnehmer beim Einstieg sind - jeder kann sein persönliches Fitnessniveau ermitteln und individuelle Gesundheitsziele festlegen."

(1) Repräsentative Umfrage "Vitality 2017" des Meinungsforschungsinstituts forsa im Auftrag von CosmosDirekt. Im Juli 2017 wurden in Deutschland 1.505 Bundesbürger ab 18 Jahren befragt.

Bei Übernahme des Originaltextes im Web bitten wir um Quellenangabe: www.cosmosdirekt.de/zdt-sport-zeit

Weitere Inhalte zum Thema finden Sie hier: https://www.cosmosdirekt.de/presse/veroeffentlichungen/

Pressekontakt:

Wir verfügen über weitere interessante Daten und Fakten zu diesem
Thema. Sprechen Sie uns gerne an, wenn wir Sie diesbezüglich
unterstützen können.

Sabine Gemballa
Externe Kommunikation CosmosDirekt
Generali Deutschland AG
Telefon: 0681 966-7560
E-Mail: sabine.gemballa@generali.com

Original-Content von: CosmosDirekt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CosmosDirekt

Das könnte Sie auch interessieren: