STIEBEL ELTRON

Wärmepumpe mit Lüftung von STIEBEL ELTRON gewinnt "red dot award product design 2011" (mit Bild)

red-dot-award für das Lüftungs-Integralgerät LWZ 304 / 404 SOL von STIEBEL ELTRON! Das Gerät mit integrierter Wärmepumpe wurde speziell für Passiv- und Niedrigenergiehäuser entwickelt und vereint alle haustechnisch notwendigen Funktionen in sich: kontrollierte Be- und Entlüftung des Gebäudes mit... mehr

Holzminden (ots) - Für seine hervorragende Gestaltung erhält das Integralgerät LWZ 304/404 SOL von STIEBEL ELTRON eine der begehrtesten Designauszeichnungen weltweit: den "red dot award product design 2011". Die Wärmepumpe inklusive Lüftung wurde speziell für Passiv- und Niedrigenergiehäuser entwickelt und vereint alle haustechnisch notwendigen Funktionen in sich: kontrollierte Be- und Entlüftung des Gebäudes, Beheizung, Warmwasserbereitung sowie Kühlung. Die Lüftungsanlage mit Kreuzgegenstromwärmeaustauscher ist ebenso in dem Integralgerät enthalten wie die Luft-Wasser-Wärmepumpe, deren Effizienz von der Restenergie aus der bereits getauschten Luft noch einmal erhöht wird. Dank des von STIEBEL ELTRON entwickelten neuen Internet-Service-Gateway können alle Anlagendaten komfortabel über den Heim-PC, das iPad oder Notebook, über das iPhone oder jedes andere Smartphone beobachtet werden.

"Die Zeiten, in denen die Produkte der Haustechnik in Sachen attraktives Gehäusedesign starken Nachholbedarf hatten, sind vorbei. Der Kunde von heute umgibt sich mit neuester Technik in attraktivem Gewand. Mit dem Trend zur Nutzung erneuerbarer Energien geht die Umstellung auf attraktive Designgeräte einher. Der so genannte Heizungskeller hat nahezu ausgedient: Umbauter Raum ist so kostbar geworden, dass häufig ein 'Multifunktionalraum' entsteht, in dem auch die Haustechnik untergebracht wird", weiß Pressesprecher Henning Schulz von STIEBEL ELTRON. "Dieses Zimmer kann genauso gut im Keller wie auf jeder anderen Ebene realisiert werden und wird vielfältig genutzt - als Technikzentrale, häufig als Hauswirtschaftsraum, manchmal auch als Büro. Da ist es logisch, dass die verwendeten Geräte einen optisch und haptisch exzellenten Eindruck machen müssen." Dieser Entwicklung hat STIEBEL ELTRON schon früh Rechnung getragen: Zahlreiche Designauszeichnungen in den letzten Jahren und auch die jüngste Prämierung sprechen für sich.

Pressekontakt:

Henning Schulz
STIEBEL ELTRON GmbH & Co. KG
Presse + PR
Dr.-Stiebel-Straße
37603 Holzminden
Tel.: 05531 / 702 - 95 685
mailto: henning.schulz@stiebel-eltron.de

Original-Content von: STIEBEL ELTRON, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: STIEBEL ELTRON

Das könnte Sie auch interessieren: