Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von CMS Hasche Sigle mehr verpassen.

11.03.2019 – 15:47

CMS Hasche Sigle

PRESSEMITTEILUNG | CMS begleitet Immobilienentwickler Aurelis beim Erwerb eines 18 Hektar großen Industrieareals in Mannheim

PRESSEMITTEILUNG | CMS begleitet Immobilienentwickler Aurelis beim Erwerb eines 18 Hektar großen Industrieareals in Mannheim
  • Bild-Infos
  • Download

CMS begleitet Immobilienentwickler Aurelis beim Erwerb eines 18 Hektar großen Industrieareals in Mannheim

Frankfurt/Main - Die Aurelis Real Estate hat das Areal der ehemaligen Turbinenfabrik der General Electric Power AG in Mannheim Käfertal von GE erworben. Seit dem 20. Jahrhundert wurden auf dem Gelände vorwiegend Generatoren, Lokomotiven sowie Gas- und Dampfturbinen hergestellt. Aurelis beabsichtigt, die Produktionsstätte, in enger Abstimmung mit der Stadt, zu einem zukunftsfähigen Gewerbequartier zu entwickeln und langfristig im eigenen Bestand zu halten. GE mietet Teilflächen des 26 Einzelobjekte umfassenden Industriestandorts zurück.

Ein CMS-Team um Lead Partnerin Johanna Hofmann hat Aurelis bei der grundstücksrechtlichen Prüfung sowie der Verhandlung des Kaufvertrags und des Mietvertrags mit GE beraten. Die Transaktion bedurfte einer engen Abstimmung mit der Stadt Mannheim, da diese die städtebauliche Neuordnung des bisherigen GE-Betriebsgeländes als Gewerbegebiet sowie die Nutzung von Gemeinbedarfsflächen für das Nationaltheater Mannheim sicherzustellen hatte. Es gelang Aurelis durch enge Kooperation mit der Verwaltung, das Vorkaufsrecht abzuwenden, das die Stadt 2018 beschlossen hatte. Um eine gemeinsame künftige Entwicklung des Areals zu ermöglichen, hat sich Aurelis mit der Stadt Mannheim nun auf einen öffentlich-rechtlichen Vertrag geeinigt.

Aurelis Real Estate, mit Sitz in Eschborn bei Frankfurt/Main, wurde 2002 gegründet und hat derzeit rund 200 Mitarbeiter. Das Unternehmen verfügt bundesweit über Gewerbeobjekte und Grundstücke. Der Fokus des Unternehmens liegt auf Gewerbeparks, Objekten für Lager und Logistik sowie für Produktion, aber auch Immobilien, die durch Umbau gewerblich nutzbar gemacht werden können.

CMS Deutschland

Johanna Hofmann, Partner

Sandra Scheib, Associate

Sarah Rafiqpur, Associate, alle Real Estate & Public

- ENDE -

Pressekontakt:

Nadine Ehrentraut
Head of Public & Media Relations

E: nadine.ehrentraut@cms-hs.com 
T: +49 30 20360 2274
F: +49 30 20360 288 2274

Herausgeber:

CMS Hasche Sigle Partnerschaft von Rechtsanwälten und Steuerberatern mbB 
Lennéstraße 7 | 10785 Berlin | www.cms.law

Sitz: Berlin (AG Charlottenburg, PR 316 B) 
Liste der Partner: https://cms.law/de/DEU/List-of-partners

Über CMS in Deutschland: 
CMS ist in Deutschland eine der führenden Anwaltssozietäten auf dem Gebiet des
Wirtschaftsrechts. Mehr als 600 Rechtsanwälte, Steuerberater und Notare beraten
mittelständische Unternehmen ebenso wie Großunternehmen in allen Fragen des
nationalen und internationalen Wirtschaftsrechts. CMS Deutschland verfügt über
Büros an acht großen deutschen Wirtschaftsstandorten sowie in Brüssel, Hongkong,
Moskau, Peking und Shanghai.

Weitere Informationen finden Sie unter www.cms.law.

Über CMS: 
Im Jahr 1999 gegründet ist CMS gemessen an der Anzahl der Rechtsanwälte heute
eine der zehn führenden internationalen Kanzleien (Am Law 2016 Global 100) mit
einem breiten Angebot an spezialisierter Beratung. Mit mehr als 4.500
Rechtsanwälten und rund 70 Büros in über 40 Ländern verfügt CMS über eine
langjährige lokale sowie auch grenzübergreifende Expertise. Zu den CMS-Mandanten
gehören etliche der in den Listen Fortune 500 und FT European 500 vertretenen
Unternehmen sowie die Mehrheit der DAX-30-Unternehmen.

Die breit gefächerte Expertise von CMS erstreckt sich auf insgesamt 19
Praxisbereiche und Branchen, darunter Arbeitsrecht, Banking & Finance,
Commercial, Dispute Resolution, Energiewirtschaftsrecht, Gesellschaftsrecht /
M&A, Gewerblicher Rechtsschutz, Kartellrecht, Lifesciences, Real Estate,
Steuerrecht sowie TMC (Technology, Media & Communications).

CMS-Standorte: www.cms.law/locations

Möchten Sie zukünftig keine weiteren Pressemitteilungen und Themenangebote
erhalten, schicken Sie bitte eine E-Mail an: cmsinformation@cms-hs.com.