mybet

ESC-Finale: Muss Ann Sophie für Schäuble büßen?
Buchmacher erwarten null Punkte aus Griechenland

Hamburg (ots) - Im Finale des Eurovision Song Contest (ESC) am Samstag in Wien ist die deutsche Vertreterin Ann Sophie aus Hamburg mit ihrem Song "Black Smoke" ohnehin nur Außenseiterin - mit einer Quote von 151.00 auf Sieg bei mybet gilt sie als praktisch chancenlos. Favoriten auf den Sieg am Samstag sind vor dem heute Abend stattfindenden zweiten Halbfinale Schweden (Quote 2.90), Italien (Quote 4.50), Russland (Quote 6.00) und Australien (Quote 8.00). Die Buchmacher bieten sogar eine Wette darauf an, dass Ann Sophie Letzte wird, Quote 11.00.

Fast sicher sind sich die Quotenexperten von mybet, dass der drohende Austritt bzw. Rausschmiss Griechenlands aus dem EURO die Punktevergabe der Griechen an Ann Sophie beeinflussen wird. Muss die deutsche Sängerin also für Finanzminister Schäuble und das Grexit-Theater büßen? Klares Ja, sagt mybet, denn unter www.mybet.com liegt die Quote für null Punkte aus Griechenland bei geradezu lächerlich niedrigen 1.03.

Direkt zu den aktuellen ESC-Wetten geht es unter folgendem Link:

http://ots.de/Jw1PU

Über mybet

Mit über 1.000.000 Kunden und ca. 20.000 Wetten pro Tag gehört mybet zu den führenden Wettportalen. mybet ist in Malta lizenziert und seit 2002 am Markt. Als Premium-Partner unterstützt mybet den Fußballclub Fortuna Düsseldorf.

Pressekontakt:

mybet Pressebüro Deutschland
c/o Gamblers First
Christian Prechtl
Am Fuchsberg 18A
21075 Hamburg, GERMANY
Tel. + 49 6221 72633 70
Mail: christian@gamblersfirst.com
Web: http://www.gamblersfirst.com

Original-Content von: mybet, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: mybet

Das könnte Sie auch interessieren: