BGV - Info Gesundheit e.V.

Cholesterin im Lot: Neue Broschüre zeigt, wie's geht
Arterienverkalkung, Herzinfarkt und Schlaganfall vorbeugen

Bonn (ots) - Cholesterin ist für den Körper unverzichtbar, doch zu viel davon macht ihn krank. Warum können erhöhte Werte im Blut zu Herzinfarkt oder Schlaganfall führen? Wer ist besonders gefährdet? Wie hält man den Cholesterinspiegel in der Balance? Diese und weitere Fragen rund ums Cholesterin beantwortet eine neue Broschüre des Bundesverbandes für Gesundheitsinformation und Verbraucherschutz.

Cholesterin erfüllt eine Vielzahl von Funktionen im menschlichen Körper, etwa als Bestandteil von Zellwänden sowie als Ausgangsstoff für Sexualhormone, Gallensäuren und Vitamin D. Seine negative Seite zeigt Cholesterin, wenn es im Übermaß vorhanden ist. Dann kann es von den Zellen nicht verwertet werden und verbleibt im Blut. Das überschüssige Cholesterin lagert sich in den Gefäßwänden ab und kann dort mit der Zeit atherosklerotische Plaques bilden, welche die Blutgefäße verengen und verhärten. Die Folge dieser Atherosklerose können Herzinfarkt, Schlaganfall und die so genannte periphere arterielle Verschlusskrankheit sein. Ein gesunder Lebensstil mit einer ausgewogenen Ernährung, Nichtrauchen und ausreichend Bewegung beugt erhöhten Cholesterinwerten, Übergewicht, Bluthochdruck sowie Diabetes mellitus vor - und damit den wichtigsten Risikofaktoren für eine Atherosklerose.

Hier setzt die Broschüre "Cholesterin wirksam senken" an: Neben Informationen zur Funktion des Cholesterins, zur Bedeutung der HDL- und LDL-Cholesterinwerte sowie zur Entstehung der wichtigsten Folgeerkrankungen gibt es eine Vielzahl praktischer Tipps, etwa für mehr Bewegung im Alltag. Die Broschüre ist kostenfrei und kann postalisch oder über das Internet beim Bundesverband für Gesundheitsinformation und Verbraucherschutz angefordert werden: BGV e.V., Heilsbachstraße 32, 53123 Bonn; www.bgv-cholesterin-senken.de.

Pressekontakt:

Bundesverband für Gesundheitsinformation und Verbraucherschutz e.V.
c/o MedCom international medical & social communication GmbH
Dr. Heike Behrbohm
René-Schickele-Straße 10
53123 Bonn
0228 / 308210
0228 / 3082133
behrbohm@medcominternational.de
www.bgv-cholesterin-senken.de

Original-Content von: BGV - Info Gesundheit e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BGV - Info Gesundheit e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: