Münchener Verein Versicherungsgruppe

Ergebnisse der aktuellen Vermittlerbefragung vom Münchener Verein/ Diese Produkteigenschaften von Zahnzusatzpolicen bringen Vermittler zum Lächeln!

Die private Zahnzusatzpolice des Münchener Verein erhielt bereits zur Einführung im Sommer 2014 mit zwei Mal der Note 1,0 "sehr gut" von Finanztest und 5 Sternen von Morgen & Morgen Höchstwertungen. Produktinformation unter www.muenchener-verein.de/zahn

München (ots) - Pünktlich zum Weltlachtag am 3. Mai legt die aktuelle Befragung des Münchener Verein offen, was Versicherungsvermittler beim Vertrieb von privaten Zahnzusatzpolicen besonders zum Lächeln bringt. Für 81 Prozent der Befragten ist die wichtigste Produkteigenschaft - und damit auf Platz 1 - der Verzicht auf eine Gesundheitsprüfung. Auf Platz 2 mit 74 Prozent rangiert der Wunsch nach einem einfachen Online-Abschlussprozess. Die Möglichkeit, die Zahnzusatzprodukte selbst zusammenzustellen, liegt mit 58 Prozent auf Platz 3.

Diese Befragungsergebnisse bestätigen einerseits das Unternehmen in der bisherigen Produktentwicklung modularer Bausteinkonzepte. Andererseits spiegeln sie auch die Neugeschäftsentwicklung im Zahnzusatzbereich wieder, die im ersten Quartal auf das 2,5-fache im Vergleich zum Vorjahreszeitraum anstieg. "Dieser Vertriebserfolg unserer Deutschen ZahnVersicherung liegt in der Einfachheit des Produktes und des Abschlussprozesses", so Ingo Buschmann, Leitung Maklervertrieb der Münchener Verein Versicherungsgruppe. So gibt es beispielsweise keine Gesundheitsfragen oder Einschränkungen beim Eintrittsalter oder ein Höchstaufnahmealter. Entsprechend der Kundenbedürfnisse kann der Berater Bausteine aus Zahnbehandlung, Zahnersatz, Prophylaxe und Prothesenreinigung selbst zusammenstellen. Beim Online-Abschlussprozess werden ihm zudem zur Vereinfachung zusätzlich vier verschiedene Zielgruppenpakete zur Auswahl angeboten. Nach Abschluss besteht sofort Versicherungsschutz und Anspruch auf Leistung.

Die Online-Befragung, an der knapp 200 freie und gebundene Vermittler teilnahmen, erfolgte im Frühjahr im Rahmen der Kampagne der Zahnzusatzversicherung des Unternehmens unter dem Motto: Wir bringen Deutschland zum Lächeln.

Informationen zum Münchener Verein

Der Ursprung der Versicherungsgruppe wurzelt in der genossenschaftlichen Idee, eine wirtschaftliche Selbsthilfeeinrichtung für das Handwerk und Gewerbe zu schaffen. Den Anfang machte die Gründung der Münchener Verein Krankenversicherung a.G. als Versicherungsanstalt des Bayerischen Gewerbebundes 1922. Heute ist der Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit in den Sparten Krankenversicherung, Lebensversicherung und Allgemeine Versicherung aktiv. Aktuelle Auszeichnungen des Unternehmens sind Platz 1 beim "Deutschen Servicepreis 2015" und Platz 1 beim Service der Studie "Bester privater Krankenversicherer 2015" des Deutschen Instituts für Servicequalität (DISQ). Zudem erzielte der Versicherer Note 2 in der Teilkategorie Tarife & Konditionen und Platz 3 in der Teilkategorie Kundendienst bei dem Test "Private Krankenversicherungen" 2015 der Deutschen Gesellschaft für Verbraucherstudien mbH, beim Wettbewerb vom Versicherungsmagazin in Kooperation mit ServiceValue Platz 4 bei der Krankenversicherung der Makler-Champions 2015 und in AssCompact-Trends IV/2014 den 3. Platz in der Pflegeversicherung.

Weitere Informationen unter www.muenchener-verein.de

Pressekontakt:

Münchener Verein Versicherungsgruppe
Öffentlichkeitsarbeit
Jana Weisshaupt
Pettenkoferstr. 19
80336 München
Tel: 089/51 52 1154
Fax: 089/51 52 3154
presse@muenchener-verein.de

Original-Content von: Münchener Verein Versicherungsgruppe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Münchener Verein Versicherungsgruppe

Das könnte Sie auch interessieren: