DAAD

Internationale Kompetenz für Hochschulen
Einladung zum Pressegespräch

    Bonn (ots) - Ob Institutspartnerschaften mit China, Hochschul-Marketing in Osteuropa oder eine deutsche Universität in Ägypten - Hochschulvertreter benötigen für eine erfolgreiche internationale Zusammenarbeit sehr spezifische Strategien für die jeweilige Zielregion. In der kommenden Woche bietet der DAAD zwei Veranstaltungen an, die den Transfer dieser Kompetenzen zum Ziel haben.

    (1) DAAD-Netzwerk-Konferenz     27.-28. Juni 2006     Wissenschaftszentrum Bonn und DAAD, Kennedyallee 91-103, 53175       Bonn

    Erstmals bietet der DAAD in Bonn ein Forum an, in dem Länderexperten aus den weltweit 63 DAAD-Büros mit Vertretern aus Hochschulen und Forschungseinrichtungen zusammentreffen. Im Zentrum der Gespräche stehen Strategien und Projekte der Hochschulen, neue Daten und Entwicklungen aus den Zielländern sowie konkrete Pläne zu Austauschprogrammen, Hochschulbesuchen oder Messeteilnahmen.

    (2) GATE-Germany Marketing-Kongress     29.-30. Juni 2006     "Altes Wasserwerk", Hermann-Ehlers-Str. 29, 53113 Bonn

    Der Kongress im Plenarsaal des ehemaligen Bundestags dient dem Austausch der Hochschulen untereinander und mit Vertretern der Politik. Die Veranstaltung hat seit 1999 Tradition. Ein Schwerpunkt des diesjährigen Kongresses liegt auf der internationalen Positionierung deutscher Studien- und Forschungsangebote sowie aktuellen Trends und Herausforderungen des weltweiten Bildungsmarktes. Ein weiteres zentrales Thema ist das internationale Forschungsmarketing und seine künftige Gestaltung.

    Anlässlich des Kongresses verleihen der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft und der DAAD zum dritten Mal den Preis für internationales Hochschulmarketing "Die besten Strategien und Konzepte".

    Der Vizepräsident des DAAD und Bundesbeauftragte für Internationales Hochschulmarketing, Prof. Max G. Huber, lädt die Presse herzlich zum Gespräch ein:

    am Donnerstag, 29. Juni 2006, 13.00-14.00 Uhr     im "Alten Wasserwerk" (ehem. Bundestag)     Herrmann-Ehlers-Straße 29 (Eingang V) 10113 Bonn.

    Am Gespräch teilnehmen werden MinDirig Christoph Ehrenberg (BMBF), Dr. Arend Oetker (Stifterverband), Dr. Reinhard Grunwald (DFG), Dr. Hannemor Keidel (TU München), Prof. Dr. Margret Wintermantel (HRK) und Prof. Dr. Max Huber (DAAD).

    Weiterführende Informationen und Veranstaltungsprogramme:     www.gate-germany.de/1.2.2.html

Kontakt und Anmeldung: Stefanie Lohmann Tel.: 0228-882 188 E-mail: Lohmann@daad.de

Original-Content von: DAAD, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DAAD

Das könnte Sie auch interessieren: