neues deutschland

neues deutschland: Techno-Pionier Jean-Michel Jarre: "Edward Snowden ist ein moderner Held."

Berlin (ots) - Für einen Track seines am 6. Mai erscheinenden Albums "Electronica 2" gelang es dem französischen Techno-Pionier Jean-Michel Jarre (67), Edward Snowden zur Zusammenarbeit zu gewinnen. Im Interview mit der Tageszeitung "neues deutschland" (Ausgabe von Donnerstag) bezeichnet der Musiker den Whistleblower als "modernen Helden", weil Snowden die Menschen für die Gefahren des "Überwachungsstaats" sensibilisiert habe. "Als ich das erste Mal von ihm hörte, wurde ich seltsamerweise an meine Mutter Francette Pejo erinnert", so Jarre. "Sie spielte sehr früh eine tragende Rolle in der Résistance. Doch 1941 waren die meisten Leute in Frankreich noch gar nicht für den Widerstand gegen die Nazis bereit. Sie fanden, die Résistance sei gefährlich für die eigene Gesellschaft. Auch heute können Großteile der westlichen Gesellschaft eine Reizfigur wie Edward Snowden nicht tolerieren." Die Kooperation will Jarre auch als Appell an sein Publikum verstanden wissen: Es solle "weiterhin weltweit den Regierungen auf die Finger schauen, aber in einem friedlichen Sinn."

Pressekontakt:

neues deutschland
Redaktion

Telefon: 030/2978-1722

Original-Content von: neues deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: neues deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: