Neue Osnabrücker Zeitung

Neue OZ: Kommentar zu Basketball

Osnabrück (ots) - Typen!

Wieder Bamberg, aber keine Langeweile, Widerspruch? Nein, Indiz für Qualität der Basketball-Bundesliga, die von Jahr zu Jahr mehr Zuschauer lockt und professioneller auftritt bei ihrem Ziel, in Europa die Nummer eins zu werden. Dazu trägt Bamberg wesentlich bei, weil dort ein Manager erster Klasse das Feuer in Freak-City schürt, einen Ausnahmetrainer holte und mit einem Scout im Rücken ausnahmslos Typen als Spieler verpflichtet, die eine wahre Mannschaft ausmachen.

Anders in Berlin, wo seit Jahren mit viel Geld vorwiegend Namen gekauft werden und kein Team wächst. Zum Teil in München im Premierenjahr, doch dank Hoeneß-Millionen stand und steht die Liga in neuem Licht und steigt das Interesse der Öffentlichkeit. Noch mehr durch ein Überraschungsteam aus Ulm, zudem durch Konstanz Marke Quakenbrück.

Was Macher der Exmeister Oldenburg und Frankfurt sowie in Fanhochburgen wie Bonn mehr anstachelt. Also weiter keine Langeweile.

Pressekontakt:

Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: +49(0)541/310 207

Original-Content von: Neue Osnabrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Osnabrücker Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: