Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Öko-Institut e.V.

04.09.2018 – 11:05

Öko-Institut e.V.

Hintergrundgespräch "Atomkraft in der Dauerkrise"

Ein Dokument

Hintergrundgespräch "Atomkraft in der Dauerkrise" | Mycle Schneider, Öko-Institut, Euro-Solar, FFU der FU Berlin | 26.9.2018, 9 Uhr

*** Sorry for crossposting / bitte entschuldigen Sie evt. Doppelsendungen ***

Sehr geehrte Damen und Herren in den Redaktionen,

Der Ausbau der erneuerbaren Energien läuft der Atomkraft davon. Seit der Unterzeichnung des Kyoto-Protokolls 1997 ist die jährliche Windkraftproduktion um 1.100 Terawattstunden (TWh oder Milliarden Kilowattstunden) und die Produktion von Solaranlagen um über 440 TWh gestiegen, während die Atomkraft nur knapp 240 TWh zugelegt hat. Über die letzten Jahre hat sich der Ausbau zwischen Atom und Erneuerbaren immer mehr auseinanderentwickelt.

Diese und weitere weltweite Entwicklungen der Kernenergie präsentieren Ihnen Mycle Schneider und das Öko-Institut gemeinsam mit dem Forschungszentrum für Umweltpolitik (FFU) der Freien Universität Berlin und EUROSOLAR. Wir laden Sie herzlich ein, zum Hintergrundgespräch "Atomkraft weltweit in der Dauerkrise, erneuerbare Energien auf dem Siegeszug" mit Präsentation des

World Nuclear Industry Status Report 2018.

Das Hintergrundgespräch findet am 26. September, 9 Uhr, im Öko-Institut in Berlin (Schicklerstraße 5-7) statt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Einladung anbei, um Anmeldung wird gebeten.

Mit herzlichen Grüßen aus dem Öko-Institut

Mandy Schoßig

Öko-Institut e.V.
Mandy Schoßig
Öffentlichkeit & Kommunikation
Schicklerstr. 5-7
D-10179 Berlin
Tel: +49 30 405085-334
m.schossig@oeko.de