IMG - Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH

Sachsen-Anhalt mit mehr als 25 Ausstellern zur CeBIT

Magdeburg (ots) - Vom 1. bis 5. März 2011 präsentieren sich sachsen-anhaltische Wirtschaft und Forschung mit mehr als 25 Ausstellern auf der weltweit bedeutendsten Messe für die digitale Industrie, der CeBIT. Auf knapp 200 m2 ist das Land erneut mit einem Gemeinschaftsstand in Hannover vertreten (Halle 9, Stand B11). Unter Federführung der Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH (IMG) stellen dort zehn Unternehmen ihre Produkte- und Dienstleistungen rund um das Thema Informationstechnologie und -verarbeitung vor. Als starker Partner steht der IMG dabei der Verband der IT- und Multimediaindustrie Sachsen-Anhalt e.V. (VITM) zur Seite. Daneben runden die eigenen Messestände weiterer Unternehmen sowie Forschungs-gemeinschaften von Universitäten und Hochschulen die Präsenz des Landes ab.

Die Informations- und Kommunikationswirtschaft in Sachsen-Anhalt zählt mehr als 500 Unternehmen, die rund 13.000 Menschen beschäftigen. Wirtschaftsminister Dr. Reiner Haseloff erklärte dazu: "Die IT-Wirtschaft in Sachsen-Anhalt ist innovativ, breit gefächert und international aufgestellt. Die CeBIT ist genau die richtige Plattform, um dies zu kommunizieren und gleichzeitig Aufmerksamkeit für unsere IT-Unternehmen zu schaffen. Es ist das Ziel der Landesregierung, durch eine weitere Verbesserung der Rahmenbedingungen die jungen Unternehmen aus dem IT-Umfeld zu unterstützen, damit diese neue Märkte erschließen können."

Zu den Unternehmen, die in der niedersächsischen Landeshauptstadt vertreten sind, gehören unter anderem die brain-SCC GmbH aus Merseburg. Der bundesweit tätige Full-Service IT- und Mediendienstleister für die öffentliche Hand und den Mittelstand präsentiert zum Beispiel den Bürger- und Unternehmensservice "Linie 6Plus". Das Gemeinschaftsprojekt mit sieben Bundesländern sowie der Teleport Sachsen-Anhalt GmbH stellt zum einen Verwaltungsleistungen transparent dar und bildet zudem die redaktionelle Kernkomponente zur Umsetzung der EU-Dienstleistungsrichtlinie.

COPAC CS GmbH aus Stendal hat sich auf den Vertrieb und die Integration von Recovery-Systemen spezialisiert. Die Entwicklung dieser "selbstheilenden" PC-Systeme begann vor 15 Jahren mit einfachen Einzelplatzlösungen und mündet nun in der vernetzten Desktop-Streaming-Plattform Phantosys. Damit kann die Wartung und Pflege bequem an einem einzelnen Client-PC ausgeführt und die fertige Konfiguration für den gesamten PC-Pool sofort genutzt werden.

Aussteller auf dem Gemeinschaftsstand Sachsen-Anhalt, Halle 9, B 11

brain-SCC GmbH, COPAC Computersysteme Stendal GmbH, data-complex GmbH, Fraunhofer IFF - Fraunhofer Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung, GeoContent GmbH, Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH, IT-Consult Halle GmbH, Schülerfirma PCI - Personal Computer Innovations, regiocom GmbH, SBSK GmbH & Co. KG, VITM - Verband der IT- und Multimediaindustrie Sachsen-Anhalt e. V

Weitere Aussteller aus Sachsen-Anhalt auf der CeBIT DELL GmbH (Halle 2, B30), DIGGITRADE GmbH (Halle 11, A44), GISA GmbH (Halle 9, E55), isM integral systemtechnik GmbH (Halle 5, G28), LINTRA Solutions GmbH (Halle 4, A26), Lumena Design GmbH (Halle 14, K55/2), OR Soft Jänicke GmbH (Halle 5, B37), RR Software GmbH (Halle 9, E38), Soft-Trade GmbH (Halle 3, F30), Tonfunk Produkt-management GmbH (Halle 6, K16), TSA Teleport Sachsen-Anhalt Service GmbH (Halle 9, D45/2 )

   Forschungsstand, Halle 9, Stand D04
   Hochschule Merseburg (FH), Hochschule Magdeburg-Stendal,
   Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg,
   Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg 

Zur CeBIT 2011

Die CeBIT ist die weltweit bedeutendste Messe für die digitale Industrie. Im Fokus von Ausstellung und Kongress stehen Lösungen der Informations- und Kommunikationswirtschaft für alle Bereiche des Arbeitens und Lebens. Die Deutsche Messe AG veranstaltet die CeBIT seit 1986 jährlich im Frühjahr in Hannover. Insgesamt werden sich auf der diesjährigen CeBIT mehr als 4200 Unternehmen aus 70 Ländern präsentieren. Die Computermesse belegt 20 Hallen - zwei mehr als im Vorjahr - sowie zwei Kongresszentren. Zu den Schwerpunkten der CeBIT 2011 zählen neben dem Leitthema "Work and Life with the Cloud", die vier zentralen anwenderorientierten Plattformen: CeBIT lab, CeBIT gov, CeBIT life und CeBIT pro. Das Partnerland der CeBIT ist in diesem Jahr die Türkei.

Hintergrund: Warenhandel zwischen Sachsen-Anhalt und der Türkei

Im Jahr 2009 exportierten sachsen-anhaltische Unternehmen Waren im Wert von rund 103,7 Mio. Euro in die Türkei. Der Anteil am Gesamtexport betrug ca. 1%. Im Ranking der Exportländer Sachsen-Anhalts belegte die Türkei damit Platz 20. Im Zeitraum Januar bis August 2010 erreichten die Exporte aus Sachsen-Anhalt in die Türkei einen Wert von rd. 95,4 Mio. Euro. Dies entspricht einem Anteil von 1,17% am Gesamtexport. Die Türkei belegte in diesem Zeitraum Platz 17 der Rangliste der Exportländer Sachsen-Anhalts. Die wichtigsten Export-Warenuntergruppen (2008): Kunststoffe, Waren aus Kunststoffen, chemische Enderzeugnisse.

Die Importe aus der Türkei nach Sachsen-Anhalt im Jahr 2009 beliefen sich auf einen Wert von knapp 88,2 Mio. Euro (= 0,95% Anteil am Gesamtimport; Platz 18 der Rangliste der Importländer Sachsen-Anhalts). Im Zeitraum Januar bis August 2010 wurden Waren im Wert von rund 67,3 Mio. Euro aus der Türkei nach Sachsen-Anhalt importiert (= 0,87% Anteil am Gesamtimport; Platz 18 der Rangliste der Importländer).

Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen. Gern stellen wir Ihnen Fotos bereit - bitte sprechen Sie uns darauf an.

Ansprechpartner für die Medien

Frauke Flenker-Manthey, Julia Bütow
Telefon: 0391 / 567 70 70
Mobil: 0151 / 526 26 469
E-Mail: flenker-manthey@img-sachsen-anhalt.de
julia.buetow@img-sachsen-anhalt.de

Weitere Informationen zum Messeauftritt Sachsen-Anhalts finden Sie
unter: www.investieren-in-sachsen-anhalt.de

Original-Content von: IMG - Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: IMG - Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH

Das könnte Sie auch interessieren: